All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL-Preview: Der EC Red Bull Salzburg gastiert heute in Fehervar

Im einzigen Montagsspiel der bet-at-home ICE Hockey League gastiert der EC Red Bull Salzburg bei Hydro Fehérvár AV19.

Es ist das erste von zwei Duellen binnen 24 Stunden, treffen die beiden Teams doch bereits am Dienstag erneut in Ungarn aufeinander.

In den ersten beiden Saisonduellen behielten die Salzburger die Oberhand. Das Spiel ist im Pay-Per-View-Live-Stream verfügbar.

Mo, 21.12.2020, 19:15: Hydro Fehérvár AV 19 – EC Red Bull Salzburg
Referees: KINCSES, SOOS, Kis-Kiraly, Muzsik | >> PPV-LIVESTREAM << |

  • Das zweitplatzierte Fehérvár ist das Team der Stunde, die Ungarn gewannen die letzten fünf Spiele und holten dabei 14 von 15 möglichen Punkten
  • Salzburg ging in sieben der letzten acht Partien als Sieger vom Eis
    Am Freitag holten sich die Red Bulls beim Debüt von David McIntyre mit einem stark dezimierten Kader einen 3:1-Sieg in Villach
  • Das Team von Head Coach Matt McIlvane liegt mit neun Punkten Rückstand auf Fehérvár an fünfter Stelle – hat aber sieben Partien weniger ausgetragen als die Ungarn
  • Die beiden bisherigen Saisonduelle in Salzburg gingen mit 5:3 (27.11.) und 4:3 (1.12.) an die Red Bulls
  • In der Liga-Geschichte standen sich die Teams bereits 74 Mal gegenüber, RBS gewann davon 45 Begegnungen
  • In der vergangenen Spielzeit entschieden die Salzburger beide Auswärtspartien gegen Fehérvár zu ihren Gunsten
  • Mit Colton Hargrove (24 Punkte) und Janos Hari (22) liegen zwei Spieler Fehérvárs in den Top-10 der Scorerwertung
  • Im Salzburger Lineup sind kaum Änderungen zu erwarten, womit wieder einige Talente Eiszeit sammeln werden
  • Darunter auch die jungen deutschen Akademie-Stürmer Julian Lutz (16 Jahre) und Danjo Leonhardt (18 Jahre), die am Freitag mit den Red Bulls in der bet-at-home ICE Hockey League debütierten

www.ice.hockey, Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!