All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL-Preview/PR: Verfolgerduell in Fehervar & Anschlussduell in Salzburg!

Am Freitag bietet die bet-at-home ICE Hockey League wieder ein volles Programm der Pick- und Qualification Round an.

Live auf Sky Sport Austria kämpfen der EC Red Bull Salzburg und der EC-KAC um ihren jeweils ersten Sieg in der Zwischenrunde.

Die spusu Vienna Capitals duellieren mit Hydro Fehérvár AV19 um die Verfolgerposition auf den spielfreien Tabellenführer Bozen.

bet-at-home ICE Hockey League, 19.02.2021 – Pick Round:
Hydro Fehervar AV 19 – spusu Vienna Capitals 19:15 Uhr
Referees: SOOS, ZRNIC, Hribar, Vaczi >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Hydro Fehérvár AV 19 bestreitet sein zweites Spiel der Pick-Round gegen die spusu Vienna Capitals.
  • Im ersten Spiel der Zwischenrunde setzten sich die Ungarn gegen den EC-KAC. Die Caps, die bereits ein Spiel mehr bestritten, haben einen Sieg und eine Niederlage – jeweils nach Overtime – zu Buche stehen.
  • In der ersten Phase der Regular-Season konnten die Wiener drei von vier Duellen gegen Fehérvár für sich entscheiden.
  • In der Tabelle liegen diese beiden Teams um nur einen Punkt auseinander. Fehérvár konnte bereits nach dem ersten Spiel den EC-KAC hinter sich lassen und kletterte auf den zweiten Platz.
  • Fehèrvár ist das effizienteste Teams der Liga. Bereits in der ersten Phase konnten sie diese Wertung mit knapp 13 % für sich entscheiden. Im ersten Spiel der Pick Round verwerteten sie gar über 18 % ihrer Schüsse.

EC Red Bull Salzburg – EC-KAC 19:15 Uhr Live auf Sky Sport Austria
Referees: BERNEKER, OFNER, Bedynek, Seewald, >> Sky Sport Austria <<

  • Der EC Red Bull Salzburg empfängt am Freitag, live auf Sky Sport Austria, den EC-KAC.
  • Beide Teams konnten in der aktuellen Spielzeit keinen Sieg in der Pick-Round verbuchen. Während die Klagenfurter bereits zwei Niederlagen hinnehmen mussten, bestritt Salzburg erst ein Spiel.
  • Die Rotjacken mussten erst zum dritten Mal in der aktuellen Spielzeit zwei Niederlagen in Serie hinnehmen.
  • Beide Teams waren kurz vor Ende der Deadline noch am Transfermarkt tätig. Alexander Cijan absolvierte sein letztes Spiel im Wien-Dress gegen den KAC und lieferte sogar noch einen Assist ab. Ab nun steht der 26-jährige Stürmer den Rotjacken zur Verfügung. Für Salzburg gibt Stefan Espeland sein ICE-Debüt, bei dem er prompt auf sein Ex-Team (2017/18) trifft.
  • In der Regular Season gewann der KAC drei von vier Duellen gegen Salzburg.
  • Der EC-KAC muss für einige Zeit auf die Dienste von Paul Postma verzichten, der sich eine Oberkörperverletzung zugezogen hat. In Salzburg ebenfalls nicht mit dabei sein wird der verletzte Dennis Sticha. Der zuletzt leicht angeschlagene Stürmer Lukas Haudum kehrt im Gegenzug ebenso wieder in das Aufgebot zurück wie Torhüter Sebastian Dahm.

www.ice.hockey, Foto: Kuess/www.qspictures.net

To Top
error: Content is protected !!