All for Joomla All for Webmasters
Österreich

ICEHL: Regierung verlängert die Unterstützung für Profiklubs!

Wie Sportminister und Vizekanzler Werner Kogler bekannt gab, wird der COVID19.Fonds für die Sportligen für ein weiteres Quartal verlängert und inhaltlich ausgeweitet.

Acht österreichische Ligen dürfen sich demnach weiterhin über finanzielle Unterstützung freuen. Konkret sind das die Top-Vereine in den Sportarten Fußball, Eishockey, Handball, Basketball, Volleyball und Hockey.

Ersetzt werden dabei Einnahmenverluste aus den Bereichen Ticketing, Gastronomie, Merchandising und Sponsoring. Beim Merchandising könne nun sogar 75% statt bisher 50% der Ausfälle berücksichtigt werden.

„Unser Anspruch ist, Planungssicherheit für die Top-Vereine in dieser schwierigen, unsicheren Zeit zu schaffen. Aber vor allem auch, unsere erfolgreichsten Nationalteams zu unterstützen, die von der professionellen Arbeit in diesen Vereinen profitieren. Diese Verlängerung ist ein wichtiger, für viele dieser Vereine lebensnotwendiger Schritt, ich werde aber jederzeit für eine weitere Verlängerung kämpfen, so es die epidemiologische Lage erfordert“, so Kogler in einer Aussendung vom Freitag.

Das veranschlagte Gesamtbudget für diesen Fonds beträgt 35 Millionen Euro.

Photo by Matthew Fournier on Unsplash

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!