HC Bozen

ICEHL: Zwei Abgänge beim Vizemeister fix!

Mike Dalhuisen und Matt Frattin werden in der kommenden Saison nicht mehr für den HCB Südtirol Alperia auflaufen. Für beide Cracks ist nach einem Jahr in Bozen Schluss.

Matt Frattin kam in 40 Einsätzen auf 26 Punkte und legte in den Playoffs, am Weg zum Vizemeistertitel noch vier Tore und acht Punkte nach. Vor allem in der Finalserie zeigte der Kanadier auf, in Game 5 hielt er die Foxes mit einem Doppelpack, inklusive OT-Winner, am Leben.

Verteidiger Mike Dalhuisen war mit 25 Punkten in 40 Spielen eine fixe Größe am Backend. Mit 98 Strafminuten lag er im ligaweiten Ranking hinter Matt Bradley (108) auf Rang 2. Ebenfalls den zweiten Platz belegte er in der Plus-Minuswertung – seine +38 waren nur um 2 „schlechter“ als der Wert von Teamkollege Cole Hults.

Für beide Cracks ist im Roster der Füchse aber kein Platz mehr. Der Kader der Südtiroler umfasst derzeit zwei Torhüter, sieben Verteidiger und 13 Stürmer.

hockey-news.info , Bild: GEPA pictures/ Valentina Gallina

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!