All for Joomla All for Webmasters
EHC Black Wings Linz

ICEHL: Zwei Debüts und vier Comebacks bei den Black Wings Linz!

Seit Dienstag hat Neo-Coach Raimo Summanen bei den Steinbach Black Wings Linz das Kommando. Bei seiner Premiere als Headcoach der Linzer am Freitag gegen Ljubljana trifft der Finne ausgerechnet auf seinen letzten Arbeitgeber.

„Es macht viel Spaß unter ihm zu arbeiten. Er ist ein sehr harter und fordernder Coach, aber ehrlich und fair. Es hat sich in den letzten Einheiten schon eine gewisse Dynamik entwickelt. Ich bin mir sicher, dass er uns als Team voranbringen wird“, zeigt sich Stürmer Will Pelletier, der nach seiner Verletzung in den Kader zurückkehren wird, vom neuen Headcoach begeistert.

Neben dem Kanadier stehen auch Andris Dzerins, Julian Pusnik, und Gerd Kragl vor ihrem Comeback nach Verletzung oder Krankheit. Hinter dem Einsatz von Verteidiger Josh Roach steht hingegen noch ein Fragezeichen. Für Kai Kantola, der akribisch an seinem Comeback arbeitet, kommt die Partie gegen die „Drachen“ noch etwas zu früh. Dafür feiert Neuzugang Colin Smith sein Debüt im Jersey der Black Wings.

Verteidiger Raphael Wolf, der sich im August bei einem Einsatz im Nationalteam schwer am Knie verletzt hatte, kehrt ebenfalls ins Line-Up zurück. „Es ist höchste Zeit geworden. Ich freue mich total, dass ich dem Team jetzt endlich helfen kann“, so der 25-Jährige vor dem bereits 4. Saisonduell gegen den Tabellenführer. Bei beiden Auftritten in der slowenischen Hauptstadt mussten die Black Wings als Verlierer vom Eis gehen (3:6 und 0:3), das Heimspiel am 15. Oktober konnte man aber mit 4:3 für sich entscheiden.

Bet-at-home ICE Hockey League, Runde 21: Steinbach Black Wings Linz – HK SZ Olimpija, Freitag, 26. November 2021, 19.15 Uhr, live auf live.ice.hockey.

www.blackwings.at, www.sport-bilder.at

To Top
error: Content is protected !!