All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL 31in31 2019: Tampa Bay Lightning

Am 2.Oktober startet die National Hockey League (NHL) in die Saison 2019/20. Gibt es auch heuer wieder eine Cinderella-Story a la St.Louis oder kann Tampa seinem Favoritenstatus gerecht werden? In der alljährlichen Preview-Serie rückt Hockey-News.info jeden Tag ein anderes Team in den Fokus.

Mit nicht weniger als 62 Siegen lieferte der Tampa Bay Lightning eine beeindruckende Saison ab. Das Team von Headcoach Jon Cooper liegt mit seinen128 Punkten die viertbeste Saison der NHL-Geschichte ab. Auf den Rekord der 76/77 Montreal Canadiens fehlten „nur“ vier Punkte. Den Rekord für die meisten Siege in einer Saison teilt man sich nun mit den 95/96 Detroit Red Wings. Mit 319 Toren und Powerplay-Effizienz von 28,2% führte man die Liga auch in diesen Kategorien deutlich an. Dennoch kann man die Spielzeit nicht als Erfolg werten, denn als Topfavorit flog man in Runde 1 der Playoffs gegen die Columbus Blue Jackets sang und klanglos ohne Sieg raus. Doch der Kader wurde weitestgehend unverändert gelassen. Ein wirklich nennenswerter Abgang war Anton Stralman, dessen Spot mit der Verpflichtung von Kevin Shattenkirk aufgefüllt wurde.

Tampa Bay Lightning
Zugänge:Kevin Shattenkirk, Curtis McElhinney, Patrick Maroon, Luke Schenn, Jan Rutta
Abgänge:Ryan Callahan, Anton Stralman, J.T. Miller, Slater Koekkoek, Adam Erne
2019 1st Round Pick:27th - Nolan Foote
Top 3 Prospects:Callan Foote, Nolan Foote, Boris Katchouk

Offensiv darf man sich erneut auf ein Feuerwerk freuen, denn sowohl der ligaweit beste Scorer Nikita Kucherov, als auch Steven Stamkos stehen wieder im Aufgebot. Kuchetov kratzte mit seinen 128 Zählern an der 130er Marke, Stamkos war mit 45 Volltreffern der torgefährlichste Blitz. Ein Fragezeichen steht noch hinter Brayden Point, der mit 41 Toren und 51 Assists aufzeigen konnte. Mit seinen 23 Jahren ist er Tampa’s Center der Zukunft, wartet aber weiterhin auf eine Vertragsverlängerung. Vor wenigen Tagen sicherte man sich die Dienste von Patrick Maroon, einem amtierenden Stanley Cup Champion. Damit reagiert man zumindest etwas auf die Vorwürfe, man hätte zu wenig Leadership, um sich in den Playoffs bis zum Titel durchzukämpfen. Mit Tyler Johnson und Yanni Gourde finden sich zwei weitere Cracks mit mehr als 20 Toren im Sturmaufgebot. Wer den Spot von J.T. Miller, der in Vancouver unterzeichnete, bekommt, bleibt abzuwarten.

Credits: Michael Miller (CC BY-SA 3.0)

Stralman raus, Shattenkirk rein – somit verliert Tampa etwas an Härte, bekommt aber einen talentierten Powerplay-Spezialisten, der in New York einfach nicht funktionieren wollte. Shattenkirk, der auch um drei Jahre jünger ist als der schwedische Verteidiger, unterzeichnete in Tampa einen 1-Jahresvertrag um nur 1,75 Millionen US Dollar. Die klare #1 in der Defensive bleibt aber Victor Hedman, der vergangene Saison mit 54 Punkten der viertbeste Tampa-Crack war. Aber auch er tauchte in den Playoffs ab, man vermutet, dass hier auch Verletzungen eine Rolle gespielt haben. Die Defensive des Lightning wird von Jahr zu Jahr etwas jünger, denn mit Erik Cernak und Mikhail Sergachev stehen zwei Spieler im Aufgebot, die noch keine 23 Jahre alt sind. Mit Callan Foote steht auch schon der nächste talentierte Defender bereit um das Backend weiter zu verjüngen – gut möglich, dass der Sohn von Colorado Avalanche Legende Adam Foote heuer sein Debut geben wird. Nette Randnotiz: mit Bruder Nolan Foote stehen nun beide Foote-Brüder in Tampa unter Vertrag. Abgerundet wird die starke Defensiv-Abteilung durch Ryan McDonagh, der in seine zweite volle Spielzeit im „sunshine state“ geht.

Keine Diskussion gibt es auf der Torhüterposition. Mit Andrei Vasilevskiy hat man einen der besten Netminder der gesamten Liga im Kader. Der 25-jährige Russe lieferte im Vorjahr eine 92,5% Fangquote und einen Gegentorschnitt von 2,4 ab. Seine 39 Siege waren #1 im ligaweiten Vergleich. Unterstützt wird „Vasi“ vom erfahrenen Curtis McElhinney, der 36 Jahren in seine 15. Profisaison geht. Ob auch Louis Domingue noch Einsätze im Dress der Bolts bekommt?

Credits: Lisa Gansky – CC BY-SA 2.0

Tampa Bay Lightning Lineup
Stürmer
Ondrej PalatSteven StamkosNikita Kucherov
Yanni GourdeBrayden PointTyler Johnson
Alex KillornAnthony CirelliMathieu Joseph
Danick MartelCedric PaquettePatrick Maroon
VerteidigerTorhüter
Victor HedmanKevin ShattenkirkAndrei Vasilevskiy
Ryan McDonaghErik CernakCurtis McElhinney
Braydon CoburnMikhail Sergachev

Hockey-News Projection: Tampa schickt erneut eines der besten Lineups ins Rennen – man wird aus dem 1st Round Sweep gelernt haben. Alles andere als ein Conference Finale wäre allerdings aber eine Enttäuschung.

www.hockey-news.info

To Top
error: Content is protected !!