All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Bruins erzwingen Game 7

Mit einem Sieg im sechsten Finalspiel konnten die Boston Bruins ein entscheidendes Game 7 erzwingen. In St.Louis setzte sich Boston recht deutlich mit 5:1 durch.

Die Bruins präsentierten sich im Vetgleich zu Game 5 effektiver und nützten ihre Chancen. Brad Marchand brachte sein Team mit einem Powerplay-Treffer in Abschnitt 1 in Front. Verteidiger-Tore von Brandon Carlo und Karson Kuhlman, der für den verletzten Steven Kampfer einsprang, schraubten die B’s-Führung Mitte des letzten Spielabschnitts auf 3:0. Das 1:3 durch Ryan O’Reilly fiel zwar nur zwei Minuten später, Boston fand aber die richtigen Antworten und gewann die Partie schlussendlich mit 5:1.

Game 7 steigt nun in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (02:00 MEZ) im TD Garden von Boston. Auch vor acht Jahren drehten die Bruins einen 2:3 Rückstand und gewannen Lord Stanleys Hardware durch einen 4:0 Auswärtserfolg in Vancouver. Damals erzielten Brad Marchand und Patrice Bergeron einen Doppelpack – die beiden Leistungsträger sind auch heuer noch im Dress der Bruins.

www.hockey-news.info , www.nhl.com

To Top
error: Content is protected !!