All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Leon Draisaitl bricht einen neuen Rekord

Der deutsche Eishockeyspieler Leon Draisaitl hat etwas geschafft, von dem die meisten in Deutschland nur träumen können: den Sprung in die NHL. Der 26-jährige Kölner wurde 2014 von den kanadischen Edmonton Oilers unter Vertrag genommen und spielt seither – mit einer kurzen Unterbrechung – für das renommierte Team. Nun stehen die Playoffs des Stanley Cups wieder bevor und die Mannschaft hat keine schlechten Chancen auf eine Top-Platzierung. Aber Leon Draisaitl verfolgt auch noch andere Ziele. Einen großen Erfolg hat er bereits erreicht, der ihn sogar zu einem Rekordhalter macht!

Punkterekord gemeistert

Für den Deutschen ist das Spielen in der NHL ein wahrgewordener Traum. Dass sich Draisaitl dabei aber auch so hervorragend anstellt, macht das Glück natürlich noch größer. Seit 2014 steht er bei den Edmonton Oilers unter Vertrag, nur 2015 wechselte er kurzzeitig zu den Kelowna Rockets, im Jahr darauf war er wieder bei seinem Stammverein zu sehen. Seit Jahren ist der 26-Jährige also ein wichtiges Mitglied im Team und darf sich über viele Spielminuten auf dem Eis freuen. In der Saison 19/20 konnte der Kölner sogar einige der bedeutendsten Titel in der NHL ergattern und schrieb damit Geschichte. Er gewann gleichzeitig die Hart Trophy und den Ted Lindsay Award, wodurch er gleich doppelt zum MVP (Most Valuable Player) gekürt wurde. In der laufenden Saison zeigt Draisaitl einmal wieder, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Gerade noch stand der Deutsche kurz vor einem neuen Rekord, nun hat er es geschafft: Er punktete in fünf aufeinanderfolgenden Spielen dreifach oder öfter. Damit führt er mit 26 Punkten gemeinsam mit Teamkollegen Connor McDavid die Tabelle an.

Pic: https://unsplash.com/

Edmonton Oilers feiern Erfolge

So gut wie in dieser Saison haben die Edmonton Oilers schon länger nicht mehr performt. Dabei hat der Kölner Eishockeyspieler natürlich auch einen wichtigen Beitrag geleistet. Derzeit befindet sich das Team in der Pacific Division auf dem zweiten Platz und hat damit die Play-Offs erreicht. Dieser große Erfolg muss gebührend gefeiert werden. Lange bleibt jedoch nicht Zeit, denn der harte Kampf geht weiter. Am 1. Juli 2022 entscheidet sich dann der große Gewinner des Wettbewerbs. Für die Edmonton Oilers gibt es nun wieder eine echte Chance auf den Sieg – das zeichnet sich auch bei den Angeboten der Buchmacher ab. Für die Eishockey Quoten beurteilen Experten die Chancen der unterschiedlichen Teams im Rennen um den Stanley Cup. Derzeit sind die Edmonton Oilers mit einer Quote von 6.50 gut dabei, ihre große Konkurrenz sind jedoch Colorado Avalanche (2.10) und Tampa Bay Lightning (3.70) (Stand: 30.5.2022). Jedes weitere Spiel kann die Wahrscheinlichkeit auf einen Sieg allerdings noch beeinflussen. Bleibt das kanadische Team auf seinem Erfolgskurs, so könnte schon bald die Sensation folgen.

Für Leon Draisaitl war die Saison bereits ein großer Erfolg, ganz egal wie es bei den kommenden Spielen weitergeht. Er hat einen echten NHL-Rekord gebrochen und bei fünf aufeinanderfolgenden Spielen drei oder mehr Punkte erzielt. Damit hat er sich als einer der wichtigsten Spieler im Team bewiesen und kann zufrieden auf sein Jahr zurückblicken. Doch eine Verschnaufpause gibt es nicht, denn die NHL ist noch in vollem Gange und den Stanley Cup zu gewinnen, würde die Freude natürlich noch verdoppeln!

bet365
To Top
error: Content is protected !!