All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Nach 17 Saisonen: NHL-Ikone beendet seine eindrucksvolle Karriere!

Nach 17 Spielzeiten auf allerhöchster Spielklasse beendete Jay Bouwmeester seine beeindruckende Karriere, in welcher er fast alles gewinnen konnte, was es zu gewinnen gab.

Der 3rd Overall Pick aus dem NHL Entry Draft 2002 debütierte gleich in der darauffolgenden Saison bei den Florida Panthers und streifte bis zum Ende der Spielzeit 2008/09 das Trikot der Panthers über.

Darauf folgten vier Jahre bei den Calgary Flames, ehe er zur Deadline 2013 zu den St.Louis Blues wechseln sollte. Nach 1.240 NHL-Spielen beendete der Kanadier seine Karriere, in welcher er 88 Tore und 336 Assists verbuchen konnte.

Der 37-Jährige krönte sich mit den Blues 2018/19 zum Stanley Cup Champion, gewann zwei WM-Goldmedaillen, zwei „World Cup of Hockey“ und eine Olympische Goldmedaille in Vancouver 2010. Somit gehört Bouwmeester auch dem „Triple Gold Club“ an.

Zu seiner aktiven Zeit war Bouwmeester ein Vorzeigeathlet, der vor allem durch seine Beständigkeit beeindruckte. Zwischen dem 6.März 2004 und dem 22.November 2014 verpasste er keine einzige Partie. Seine „iron man streak“ riss erst nach 737 Spielen.

www.hockey-news.info , Bild: Michael Miller (CC BY-SA 4.0)

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!