All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Nach über 1.000 Spielen: NHL-Legende verkündet endgültigen Rücktritt!

Mit 815 Zählern ist er der vierterfolgreichste slowakische NHL-Crack aller Zeiten, nun ist die Karriere von Marian Gaborik aber auch offiziell zu Ende.

Der heute 39-jährige Flügelstürmer stand zuletzt 2017/18 für die Ottawa Senators auf dem Eis, seinen 7-Jahresvertrag, welchen er damals bei den Los Angeles Kings unterzeichnete, konnte er verletzungsbedingt aber nicht erfüllen. 2018 unterzog sich der Slowake aufgrund eines Bandscheibenvorfalls einer Operation, seine aktive Karriere fand damals ihr Ende.

Gaboriks NHL-Abenteuer begann beim NHL Entry Draft 2000, als er nach Rick DiPietro und Dany Heatley als #3 von den Minnesota Wild gedrafted wurde. Er debütierte gleich in der Folgesaison und lieferte mit 36 Punkten eine starke Talentprobe ab. Bis 2009 stürmte er für Minnesota, dort liegt er mit 437 Zählern auf Rang 2 der All-Time Scoring liste, die von Mikko Koivu mit 709 Zählern angeführt wird. Seine punktbeste Saison 2009/10 ab – seinem ersten Jahr im Dress der New York Rangers. 42 Tore und 86 Punkte bedeuteten damals einen Platz unter den Top 10 Scorern der NHL.

Drei Mal sollte Gaborik die 40-Toremarke knacken, zwei Mal kam er auf mehr als 80 Zähler, Nach 3 ½ Jahren bei den Rangers folgte ein kurzer Auftritt in Columbus, ehe im März 2014 der Wechsel nach Los Angeles folgte. Mit dem Kings gewann Gaborik den Stanley Cup, als sie 2013/14 das Finale gegen seinen Ex-Club aus New York für sich entscheiden konnten. Damals war er mit 14 Toren in 26 Spielen ein Mitgrund für den Triumph der Kalifornier. Ein echtes „career highlight“ war das 5-Tore-Spiel am 21.Dezember 2007 – ausgerechnet gegen einen seiner zukünftigen Arbeitgeber.

Auf internationaler Ebene streifte Gaborik bei vielen Turnieren das Trikot der Slowakei über, darunter auch zwei Auftritte bei den Olympischen Spielen. 1998 gewann er sowohl mit der U18-, als auch mit der U20-Auswahl Bronze. Nach 1.035 NHL-Spielen ist seine erfolgreiche Karriere nun auch offiziell beendet.

www.hockey-news.info , Bild: Sarah Connors, CC BY 2.0 via Wikimedia Commons , www.youtube.com

To Top
error: Content is protected !!