All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: NHL-Keeper Matiss Kivlenieks starb als wahrer Held

Er wurde nur 24 Jahre alt, als er auf tragische Weise vor wenigen Tagen ums Leben kam. Bei der Trauerfeier berichtete sein Teamkollege und Landsmann Elvis Merzlikins, dass Kivlenieks kurz vor seinem Tod einige Menschenleben rettete.

Am vergangenen Donnerstag fand in Upper Arlington in privatem Rahmen in einem Bestattungsinstitut die einstündige Trauerfeier für Matiss Kivlenieks statt, welche per Livestream übertragen wurde.

Viele Weggefährten fanden die passende Worte und verabschiedeten sich vom jungen Letten, der in einem offenen weißen Sarg aufgebahrt wurde.

Sein Landsmann und Teamkollege der Columbus Blue Jackets, Elvis Merzlikins, erzählte Details vom tragischen Tag, bei dem die Hochzeit von Manny Legace‘s (Blue Jackets Torwarttrainer) Tochter gefeiert wurde.

Merzlikins und seine hochschwangere Frau hätten sich 20-30 Meter hinter Kivlenieks umarmt, als dieser von einem verirrten Feuerwerkskörper tödlich an der Brust getroffen wurde. Er hat damit viele Leben gerettet, denn nicht nur er und seine Frau sondern ca. 50 andere Menschen wären sonst zu Schaden gekommen so Merzlikins.

„Er hat eine Menge Leben gerettet und war ein Held“, so der Lette, für den Kivlenieks nicht nur ein Freund, sondern wie ein kleiner Bruder war. Der Merzlikins-Nachwuchs, der im September erwartet wird, wird im zweiten Vornamen Matiss heißen.

Photo by Mariah Hewines on Unsplash

To Top
error: Content is protected !!