All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL-Playoffs: Capitals holen sich die Matchpucks (inkl. Highlights)

Die Washington Capitals sind nur mehr einen Sieg vom ganz großen Wurf entfernt. Nach einem 6:2 in Game 4 haben die Hauptstädter nun drei Matchpucks und könnten die Finalserie mit den Vegas Golden Knights bereits in wenigen Tagen für sich entscheiden.

Die Caps lagen nach 30 Minuten bereits mit 3:0 in Front – Vegas Stürmer James Neal schoss bei einem leeren Tor nur auf die Stange, danach folgten Treffer von T.J. Oshie, Tom Wilson und Devante Smith-Pelly, der bereits seinen sechsten Playoff-Treffer erzielen konnte. Washington präsentierte sich äußerst effektiv und hatte in der Defensive phasenweise auch etwas Glück. Im zweiten Abschnitt drückten die Knights aufs Tempo und dominierten weite Strecken der zweiten 20 Minuten, doch einige Überzahlgelegenheiten wurden nicht genützt und so waren es wieder die Caps die jubeln durften. John Carlson stellte mit einem Hammer vom Bullypunkt auf 4:0. Im Schlussabschnitt probierten die Knights, die an diesem Abend drei Mal am Gestänge scheiterten, noch einmal alles und kamen durch Tore von James Neal und Reilly Smith auch auf 2:4 heran. Doch Michal Kempny und Brett Connolly sorgten für die endgültige Entscheidung. Evgeny Kuznetsov war mit vier Vorlagen der Mann der Partie, auch T.J. Oshie zeigte mit drei Scorerpunkten auf, während Braden Holtby 28 Schüsse der Golden Knights entschärfen konnte. Das fünfte Spiel der Finalserie steogt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (02:00) in der „T-Mobile Arena“ von Las Vegas.

www.hockey-news.info , www.nhl.com

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!