All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Playoffs starten mit einer historischen Überraschung

Die diesjährigen Stanley Cup Playoffs sind für das beste Team des Grunddurchgangs bereits Geschichte. Der Tampa Bay Lightning verabschiedete sich bereits nach vier Spielen in die Sommerpause.

62 Siege, 128 Punkte, die meisten erzielten Tore, das beste Powerplay, eine Top-Goalie im Gehäuse, drei 40-Goalscorer – für den Blitz aus Tampa lief in der „regular season“ alles nach Maß. Sie egalisierten mit ihren 62 Siegen auch die Bestmarke der Detroit Red Wings und blieben nur vier Punkte hinter den Montreal Canadiens, die mit 132 die punktbeste Saison der Geschichte absolvierten.

In den Playoffs sah es zu Beginn auch gut aus – gegen die Columbus Blue Jackets führte man in Game 1 bereits mit 3:0, vergab diese Führung aber noch und verlor den Auftakt mit 3:4. Tampa fand seine „regular season“-Form nicht und schied letzte Nacht sang- und klanglos mit 0:4 aus. Ein Stück Geschichte, denn noch nie schied das punktbeste Team ohne einen einzigen Sieg aus. Die Topscorer rund um Nikita Kucherov, Steven Stamkos und Brayden Point kamen in vier Partien gerade einmal auf fünf Zähler.

 

Sergei Bobrovsky führte seine Blue Jackets mit starken Leistungen in Runde 2!
(Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl)

Für die Columbus Blue Jackets war es eine Premiere – zum allerersten Mal in der Franchise-Geschichte konnte man sich für die zweite Runde qualifizieren. Dort trifft das Team aus dem US-Bundesstaat Ohio auf den Sieger aus der Serie zwischen den Washington Capitals und Carolina Hurricanes. Dort führt der amtierende Champion mit 2:1

 

Auch bereits beendet ist die Serie zwischen den New York Islanders und den Pittsburgh Penguins. Die Islanders bestätigten ihre starke Form aus der „regular season“ und schickten die Penguins mit einem Sweep in die Sommerpause. Erneut beeindruckend war die defensive Leistung des Teams von Headcoach Barry Trotz. Bereits nach 82 Spielen waren die New Yorker jene Mannschaft, die die wenigsten Tore erhalten hat. Crosby und Co. fanden kein Mittel um dies zu ändern.

 

www.hockey-news.info , Bilder: GEPA pictures/ Florian Ertl, Michael Miller (CC BY-SA 4.0

To Top
error: Content is protected !!