All for Joomla All for Webmasters
National League

NLA: U-20-Teamchef wird wohl neuer Coach des HC Davos!

Beim HC Davos herrscht betreffend der Neubesetzungen diverser Trainerpositionen Stillschweigen. Sportchef René Müller gab auf diverse Anfragen des „Tagesanzeigers“ nur eine Antwort „Keinen Kommentar!“ Zu Personalie Wohlwend wollte er sich nicht äussern. Dennoch wurden einige Details bekannt.

Der HC Davos steht kurz vor der Neubesetzung diverser Trainerpositionen, aber einer der Wunschkandidaten kommt nicht. Im Bezug auf den neuen Davoser Coach gibt es anscheinend nur noch einige Details zu klären.
Am Ende verblieben drei mögliche Kandidaten für den Trainerjob: Christian Wohlwend, Harijs Witolinsch und Rikard Grönborg, drei Namen mit komplett verschiedenen Charakteren und unterschiedlichem Hintergrund. Laut Recherchen des „Tages-Anzeigers“ soll der 42-jährige Engadiner Christian Wohlwend kurz der Vertragsunterzeichnung stehen. Wohlwend ist derzeit noch U-20-Nationaltrainer und gleichzeitig Assistent von Headcoach der Schweizer Nationalmannschaft, Patrick Fischer. Doch hat Wohlwend in seinem Kontrakt beim Verband eine Ausstiegsklausel, falls er einen NLA-Club übernehmen sollte.

Christian Wohlwend als HCD Trainer wäre eine mutige aber logische Wahl, der stets offen zugab, dass ihn der Trainerposten beim HC Davos sehr reizen würde. Auch haben er und Raeto Raffainer, welcher nach Abschluss dieser Saison seine Aufgabe als Nationalmannschafts-Direktor beim Verband beendet und neuer Sportchef des HCD wird, eine gemeinsame und erfolgreiche Vergangenheit. Beide wären das ideale Duo, da Davos eine neue Strategie mit vielen jungen Spielern anstrebt. Es wäre auch der erste Fulltime-Job als Headcoach in der NLA für Wohlwend, der 2015/16 nach der Entlassung von Fischer in Lugano interimistisch eingesprungen war, bevor Doug Shedden übernahm.

Rikard Grönborg, der schwedischer Nationaltrainer beendet seine Arbeit Ende der Saison und war zuvor auch bei den ZSC Lions ein Thema als Trainer. Grönborg macht aber keinen Hehl daraus, dass er der nächste europäische Headcoach in der NHL werden will. Beim HCD war der Schwede schon ein Thema, als Arno Del Curto im vergangenen November zurücktrat. Das Zepter übernahm schliesslich Haarijs Vitolinsh, der den HCD zuletzt im Playout-Final gegen Rapperswil-Jona mit einem 4:1-Erfolg zum sportlichen Ligaerhalt führte. Stabilisierte die chaotischen Bündner in der Defensive, offensiv aber blieb der Rekordmeister weiter ohne Durchschlagskraft. Zudem liebäugelt Vitolinsh erneut mit einem Job in der KHL, wo er mit seinem Landsmann und Trainerkollegen Olegs Znaroks diverse grosse Erfolge feiern konnten wie die KHL-Titel 2012 und 2013 mit Dynamo Moskau sowie Olympia- und WM-Gold mit Russland.

Der Wunschkandidat für den Job des ersten Assistenztrainers jedoch kommt nicht. Tommy Albelin bleibt beim Schweizer Hockeyverband, assistiert Nati-Coach Patrick Fischer weiterhin und ist vor allem für die Defense zuständig. In dieser Funktion hätte man ihn gerne in Davos gesehen. Obwohl Albelin nicht abgeneigt gewesen wäre, doch wollte er die Zusammenarbeit mit der Schweizer Nationalmannschaft nicht aufgeben und somit sind die beiden Assistenten-Jobs noch offen. Ein Kandidat war auch Skellefteas Assistent Bert Robertsson, dieser hatte jedoch vor kurzem als neuer Headcoach bei Linköping unterschrieben.

Ebenfalls zu einem Wechsel kommt es auf dem Posten des Goalietrainers. 19 Jahre lang formte der indessen 66-jährige Marcel Kull Davoser Goalies wie Lars Weibel, Jonas Hiller, Leonardo Genoni, Reto Berra, Gilles Senn und Joren van Pottelberghe. Die Nachfolgeregelung ist voll im Gange, doch dürfte Kull dem Nachwuchs erhaltetn bleiben.

Joren van Pottelberghe und (noch) EVZ Ersatzgoalie Sandro Aeschlimann dürften das neue Goalie-Duo des HCD 2019/20 bilden. Eigentlich wollte Van Pottelberghe ursprünglich in der nächsten Saison in die Organisation der Detroit Red Wings wechseln, von welchen er 2015 gedraftet wurde. Das Nordamerika-Abenteuer des 21-jährigen Goalies dürfte nun um ein Jahr aufgeschoben werden.

To Top
error: Content is protected !!