All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: U18 siegt zum WM-Auftakt!

Mit einem Erfolgserlebnis startete die österreichische U18-Nationalmannschaft in die IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe B in Ungarn. Gegen den Gastgeber gab es für die Österreicher am Sonntagabend in Szekesfehervar einen verdienten 3:1-Sieg.

Auf dem Weg zum Ziel Aufstieg hat die österreichische U18-Nationalmannschaft die erste Hürde souverän gemeistert. Zum Beginn der IIHF U18 Weltmeisterschaft Division I Gruppe B in Szekesfehervar gewann Österreich am Sonntag gegen Gastgeber Ungarn mit 3:1 und hat im erwartet schwierigen Auftaktspiel drei wichtige Punkte geholt.

Die Mannschaft von Trainer Christian Dolezal nutzte die erste Überzahlsituation in dieser Partie zum Führungstreffer durch Luis Lindner aus. Angeführt von einer starken Defensive ließen sich die Österreicher von den Gastgebern nicht unter Druck setzen und zogen ihr Spiel durch. Weitere Treffer von Tim Harnisch und Thimo Nickl gaben durch die 3:0-Führung noch mehr Sicherheit. Am Ende konnten die Ungarn nur noch einen Treffer aufholen.

„Wir haben zu Beginn etwas nervös agiert, aber mit dem ersten Treffer im Rücken haben wir begonnen, das Spiel zu kontrollieren und zu bestimmen“, sagte Trainer Dolezal nach dem Auftaktsieg. „Wir hätten uns sicher mehr Tore verdient, haben auf der anderen Seite den Ungarn aber kaum Raum gegeben. Der Sieg gegen den Gastgeber war sehr wichtig, jetzt fokussieren wir uns aber schon wieder auf den nächsten Gegner. Gegen Italien müssen wir wieder auf uns schauen und unser österreichisches Hockey spielen. Es wird sicher wieder ein enges Spiel.“

Am Montag geht es für die österreichische U18-Nationalmannschaft mit dem zweiten WM-Spiel am Nachmittag bereits weiter. Italien, das am Sonntag gegen Japan mit 2:3 verlor, kennen die Österreicher nur zu gut. Vor einem Jahr gab es für die ÖEHV-Auswahl einen knappen 2:1-Erfolg.

2019 IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB

Teilnehmer
Slowenien, Österreich, Japan, Ungarn, Italien, Großbritannien

Spielplan
14.04.2019, 12:30 Uhr: Italien – Japan 2:3 (0:0,0:2,2:1)
14.04.2019, 16:00 Uhr: Großbritannien – Slowenien 2:3 (0:1,1:0,1:2)
14.04.2019, 19:30 Uhr: Ungarn – Österreich 1:3 (0:1,0:1,1:1)
Tore: Falus (50.) bzw. Lindner (8./PP), Harnisch (34.), Nickl (49./PP)
Strafminuten: 32 bzw. 12

15.04.2019, 12:30 Uhr: Japan – Großbritannien
15.04.2019, 16:00 Uhr: Österreich – Italien
15.04.2019, 19:30 Uhr: Slowenien – Ungarn

17.04.2019, 12:30 Uhr: Slowenien – Italien
17.04.2019, 16:00 Uhr: Österreich – Japan
17.04.2019, 19:30 Uhr: Großbritannien – Ungarn

19.04.2019, 12:30 Uhr: Österreich – Großbritannien
19.04.2019, 16:00 Uhr: Ungarn – Italien
19.04.2019, 19:30 Uhr: Japan – Slowenien

20.04.2019, 12:30 Uhr: Italien – Großbritannien
20.04.2019, 16:00 Uhr: Slowenien – Österreich
20.04.2019, 19:30 Uhr: Japan – Ungarn

wwww.eishockey.at

To Top
error: Content is protected !!