International

ÖEHV: Österreich verliert den Deutschland Cup Auftakt deutlich!

Österreichs Herreneishockey Nationalteam startete gegen die Slowakei mit einer klaren 1:7-Niederlage in den Deutschland Cup 2023. Am Samstag trifft das Team von Head Coach Roger Bader ab 18:00 Uhr auf Gastgeber Deutschland. Das Match ist live auf ORF SPORT + und im Livestream zu sehen.

„Wir haben die Slowaken so erwartet, dass sie hart forechecken werden gegen uns. Sie haben uns richtig gejagt, haben sehr viel Körper gespielt“, analysierte Head Coach Roger Bader speziell nach Spielende die ersten 20 Minuten. „Es ist nicht das erste Mal, dass wir im ersten Drittel im ersten Spiel des November Break Mühe haben mit der Intensität“, führte Bader weiter aus.

0:4 lag sein Team nach dem ersten Drittel zurück, kassierte dabei einen Doppelschlag binnen 20 Sekunden in der 15. Minute von 0:1 auf 0:3. Nach der ersten Pause fand Österreich besser ins Spiel, kreierte Chancen und konnte auch in Sachen Torschüsse mit den Slowaken mithalten. In der 25. Minute fand eine perfekt herausgespielte Kombination in Nico Feldner ihren Vollstrecker der auf 1:4 stellte.

Zehn Minuten später kassierte Österreich den nächsten Doppelschlag, diesmal binnen 17 Sekunden. Mit dem 6:1 nach 40 Minuten war die Vorentscheidung gefallen, Martin Fasko-Rudas erzielte in der 42. Minute den 7:1-Endstand.

Head Coach Roger Bader: „Permanent Druck, keine Zeit für Plays, viel Körper – das zu erfahren ist immer ein bitteres Lernen im ersten Drittel. Jetzt wurde es auch bitter ausgenützt von der Slowakei mit Toren. Im zweiten Drittel konnten wir uns steigern, hatten im zweiten und dritten Abschnitt auch ein nahezu ausgeglichenes Schussverhältnis und konnten insgesamt besser mithalten. Jetzt gilt es den nächsten Schritt zu machen, dass wir im zweiten Spiel schon viel besser mithalten. Einfach, weil wir uns an das Tempo und die Intensität gewöhnt haben.“

Vinzenz Rohrer, der bei seinem Debüt zum Man of the Match gekürt wurde: „Ich hätte mir mein Debüt besser vorgestellt als dieses 1:7. Kampfgeist, Härte, das geradlinige Spiel, das einfache Spiel hat uns vor allem im ersten Drittel gefehlt. Wir wissen, dass wir es eigentlich können. Da ist mehr im Kopf als dass es irgendwas strategisches ist. Für mich war es ein gutes erstes Länderspiel zum Einsteigen. Aber da geht sicher noch mehr.“

DEUTSCHLAND CUP 2023

Österreich vs. Slowakei 1:7 (0:4,1:2,0:1)
Do., 9. November 2023, 12:30 Uhr, Landshut
Torschütze Österreich: Nico Feldner (25.)
Torschützen Slowakei: Samuel Takáč (8./PP1), Jozef Baláž (13., 15.), Oliver Okuliar (15., 34.), Lukáš Cingel (34./PP1), Martin Faško-Rudáš (42.)

Weitere Spiele:
Deutschland vs. Österreich
Sa., 11. November 2023, 18:00 Uhr, Landshut – live auf ORF SPORT +

Dänemark vs. Österreich
So., 12. November 2023, 11:00 Uhr, Landshut – live auf LIVE.eishockey.at

eishockey.at , Bild: City-Press GmbH Bildagentur

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!