All for Joomla All for Webmasters
International

Olympia2018: Wahnsinn – Deutschland steht im Halbfinale

Die deutsche Eishockeynationalmannschaft steht im Halbfinale des olympischen Eishockeyturniers. Durch einen sensationellen Erfolg über Schweden steht das Team von Headcoach Marco Sturm nun unter den besten Vier.

Die favorisierten Schweden verschliefen einen Großteil der Partie, nur selten ließen die „tre kronor“ ihre Klasse durchblitzen. Deutschland legte altbekannte Tugenden an den Tag – viel Herzblut, viel Einsatz und Kampfgeist. Nach 15 Minuten lag Deutschland durch Tore von Christian Ehrhoff und Marcel Noebels, der im Powerplay erfolgreich war, mit 2:0 in Front. Schweden konnte den Rückstand erst im letzten Abschnitt verkürzen als Anton Lander den deutschen Schlussmann Danny aus den Birken bezwingen konnte.  Als Dominik Kahun in der 49.Minute das 3:1 erzielte, glaubten viele an eine Vorentscheidung, doch Schweden war nun hellwach und erhöhte das Tempo. Patrick Hersley und Mikael Wikstrand egalisierten den Spielstand, Deutschland war nun stehend KO. Die Nordmänner verpassten aber aus guten Möglichkeiten einen weiteren Treffer zu erzielen, so ging es in die Overtime. Bereits gestern setzte sich Deutschland in der Verlängerung durch, auch heute behielt „schwarz-rot-gold“ die Oberhand. Patrick Reimer sorgte nach nur 90 Sekunden für die Entscheidung.

Für Deutschland geht es im Halbfinale nun gegen Kanada.

Olympische Winterspiele 2018 – Pyeongchang / Viertelfinale
Schweden : Deutschland – 3:4 n.V. (0:2|0:2|3:1|0:1)
Tore:
0:1 Ehrhoff (14./PP)
0:2 Noebels (15.)
1:2 Lander (47.)
1:3 Kahun (49.)
2:3 Hersley (50./PP)
3:3 Wikstrand (52.)
3:4 Reimer (62.)

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!