All for Joomla All for Webmasters
International

WM: Unbesiegt – Russland gewinnt Schlagerspiel gegen Schweden

Die russische Nationalmannschaft hat mit dem eindrucksvollen 7:4 Erfolg über Schweden die Gruppenphase ohne Punkteverlust überstanden. Damit untermauerte die „sbornaja“ die Titelambitionen.

Im ersten Drittel waren es aber die Schweden, die mehr vom Spiel hatten und auf die Führung drängten. Diese sollte durch Colorado Avalanche Captain Gabriel Landeskog auch gelingen. Russland brachte sich mit zwei Strafen selber in Bedrängnis, Schweden konnte den Vorsprung aber nicht vergrößern.

Völlig anderes Bild im zweiten Abschnitt, wo die Russen den schwedischen Schlussmann Jakob Markstrom mit 20 Schüssen prüften. Sechs davon fanden ihr Ziel und drehten den 0:1 Rückstand in eine komfortable 6:1 Führung für die „sbornaja“. Bemerkenswert: alle sechs Treffer wurden von unterschiedlichen Cracks erzielt – ein Beweis für die Breite im russischen Offensiv-Aufgebot. Artem Anisimov, Yevgeni Dadonov, Alex Ovechkin, Kirill Kaprizov, Mikhail Grigorenko und Evgeni Malkin durften über Tore jubeln.

Schweden find sich im letzten Drittel, konnte aber nur mehr Ergebniskosmetik betreiben. Die Tore von Oliver Ekman-Larsson und John Klingberg kamen zu spät – Russland gewann das Schlagerspiel ganz klar mit 7:4.

Schweden beendet die Gruppenphase auf dem dritten Platz der Gruppe B und bekommt es im Viertelfinale mit Finnland zu tun. Russland konnte alle sieben Vorrundenspiele gewinnen und trifft in der Runde der besten Acht auf die USA.

IIHF Weltmeisterschaft 2019
Schweden : Russland – 4:7 (1:0|0:6|3:1)
Tore:
1:0 Landeskog (8.)
1:1 Anisimov (21.)
1:2 Dadonov (25.)
1:3 Ovechkin (29.)
1:4 Kaprizov (35.)
1:5 Grigorenko (38.)
1:6 Malkin (38.)
2:6 Nylander (53.)
2:7 Orlov (53.)
3:7 Ekman-Larsson (57.)
4:7 Klingberg (59./PP)

www.hockey-news.info , Bild: www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!