All for Joomla All for Webmasters
International

WM2018: USA „cruised“ zu Shutout-Sieg gegen Dänemark

Die USA konnte am zweiten Tag der IIHF Weltmeisterschaft in Dänemark den bereits zweiten Erfolg einfahren. Nach dem Auftakterfolg gegen Kanada konnte man sich heute gegen Dänemark ohne größere Probleme durchsetzen.

Im ersten Drittel mussten die US-Boys bis in Minute 17 warten, als New Jersey Defender Will Butcher den Puck mit einem platzierten Schuss in das Kreuzeck hämmerte. Die vorzeitige Entscheidung fiel im zweiten Abschnitt, als sowohl Chris Kreider als auch Cam Atkinson den dänischen Goalie Frederik Andersen bezwingen konnten. Der Torhüter der Toronto Maple Leafs wurde mit 43 Schüssen doch recht häufig geprüft und konnte 90,7% davon entschärfen. Den 4:0 Endstand stellte Nick Jensen, fünf Minuten vor dem Ende her. USA-Schlussmann Keith Kinkaid bekam auch heute wieder das Vertrauen von Headcoach Jeff Blashill und konnte alle 20 dänischen Schüsse abwehren.

 

IIHF Weltmeisterschaft 2018 – Gruppe A
Dänemark : USA – 0:4 (0:1|0:2|0:1)
Tore:
0:1 Butcher (17.)
0:2 Kreider (23./PP)
0:3 Atkinson (30.)
0:4 Jensen (55.)

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!