All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview/Masterround: Spitzenduell Leader vs. Verfolger!

Zum Aufeinandertreffen des Tabellenersten HC Pustertal Wölfe gegen den Tabellenzweiten HK SZ Olimpija Ljubljana kommt es am Donnerstag in der Master Round. Aktuell liegt Pustertal in der Tabelle vier Punkte vor den Slowenen. Zudem treffen in der Master Round HDD SIJ Acroni Jesenice auf die Rittner Buam und S.G. Cortina Hafro auf Migross Supermercati Asiago Hockey.

Do, 20.02.2020, 19:00 Uhr: HDD SIJ Acroni Jesenice – Rittner Buam
Referees: DURCHNER, KUMMER, Bergant, Javornik
Sowohl HDD SIJ Acroni Jesenice als auch die Rittner Buam haben die letzten beiden in der Master Round Spiele verloren. Im letzten Match am Dienstag mussten sich die Slowenen bei Asiago knapp mit 4:5-OT geschlagen geben. Dabei lagen sie bereits zwei Mal in Führung. Ritten hatte gegen Tabellenführer HC Pustertal Wölfe bei der 1:4-Heimniederlage keine Chance. In den beiden Saisonduellen setzte sich jeweils Ritten durch. Insgesamt trafen beide Teams 14 Mal in der AHL aufeinander. Jedem Team gelangen sieben Siege. In der Tabelle der Master Round liegt Ritten mit sechs Punkten auf dem dritten Platz. Jesenice hält bei vier Punkten und liegt auf Platz fünf.

  • Niederlagenserie JES: 2
  • Niederlagenserie RIT: 2
  • H2H AHL JES – RIT: 7:7

Do, 20.02.2020, 20:00 Uhr: HC Pustertal Wölfe – HK SZ Olimpija Ljubljana
Referees: GAMPER, HOLZER, Mantovani, Slaviero
Im Spitzenspiel der Runde trifft Tabellenführer HC Pustertal Wölfe (11 Punkte) auf den ersten Verfolger, HK SZ Olimpija Ljubljana (7 Punkte). Während Pustertal die letzten sechs Spiele in der Alps Hockey League gewinnen konnte, gelang Ljubljana am Dienstag der erste Sieg nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge. In direkten Aufeinandertreffen waren zuletzt allerdings überwiegend die Gäste aus Slowenien erfolgreich. Im Finale der vergangenen Saison kürte sich Ljubljana im Spiel sieben gegen Pustertal erstmals zum AHL-Champion und auch in dieser Spielzeit konnte HKO beide aufeinandertreffen in der Regular Season 1 für sich entscheiden.

  • Siegesserie HCP: 6
  • Siegesserie HKO: 1
  • H2H AHL HCP – HKO: 5:8

Do, 20.02.2020, 20:30 Uhr: S.G. Cortina Hafro – Migross Supermercati Asiago Hockey
Referees: BENVEGNU, PINIE, Bedana, Giacomozzi
Im einzigen rein italienischen Duell der Master Round trifft S.G. Cortina Hafro auf Migross Supermercati Asiago Hockey. Beide Teams trennen in der Tabelle nur ein Punkt. Die Gäste aus Asiago belegen Tabellenplatz vier mit fünf Punkten. Cortina liegt mit vier Punkten auf dem sechsten Platz. Während Cortina am Dienstag bei der 2:5-Niederlage in Ljubljana chancenlos war, erkämpfte sich Asiago einen knappen 5:4-Heimsieg nach Overtime über Jesenice. Es war der zweite Sieg in Folge für ASH. In den beiden bisherigen Saisonduellen setzte sich jeweils das Auswärtsteam hauchdünn nach Verlängerung bzw. Shootout durch.

  • Niederlagenserie SGC: 1
  • Siegesserie ASH: 2
  • H2H AHL SGC – ASH: 3:5

www.erstebankliga.at, Pic: Optic Rapid

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!