All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Qualirunde A: Lustenau gibt Führung ab, Salzburg erster Jäger!

Bereits zum Auftakt der Qualification Round gab es einen Führungswechsel. Die Wipptal Sterzing Broncos verdrängten im Fernduell den EHC Lustenau von der Tabellenspitze der Qualification Group A. Die von der Poleposition gestarteten Vorarlberger mussten sich gegen den HC Gherdeina geschlagen geben. Die Red Bull Hockey Juniors besetzten nach souveränem Erfolg den zweiten Rang.

Juniors eroberten zweiten Rang
Der EC Red Bull Salzburg feierte nach dem nationalen Titelgewinn einen weiteren Erfolg. Die Bullen setzten sich gegen die Vienna Capitals Silver mit 5:2 durch und erobern damit den zweiten Tabellenplatz in der Qualification Round A. Die Salzburger setzten bereits im ersten Drittel mit zwei Toren den Grundstein zum Erfolg. Die Wiener verkürzten zwar im zweiten Abschnitt kurzzeitig, ehe Salzburg zwei weitere Treffer nachlegte. Die Red Bulls setzten sich schließlich mit 5:2 durch und verkürzten den Rückstand auf den neuen Tabellenführer der Gruppe A auf einen Punkt. Die Wiener liegen nach der vierten Niederlage in Serie am Tabellenende.

Gherdeina stürzt Tabellenführer
Von der Poleposition gestartet, musste sich der EHC Lustenau zum Auftakt der Qualification Round B gegen den HC Gherdeina mit 2:3 geschlagen geben. Nach einem ausgeglichenen und torlosen Startdrittel eroberten die Gäste aus Gröden die Führung. Lustenau schlug aber zurück und glich noch im Mitteldrittel aus. Gherdeina agierte in der Crunchtime effizienter und sorgte mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung. Die Gäste setzten sich schließlich mit 3:2 durch und eroberten den dritten Tabellenplatz.

Broncos setzen sich an die Spitze
Die Wipptal Broncos Weihenstephan setzten sich im Duell mit dem EC KAC II mit 4:1 durch und setzten sich an die Tabellenspitze der Qualification Round A. Broncos Top-Scorer Mathieu Lemay brachte sein Team im ersten Abschnitt in Führung. Die Rotjacken hielten zwar gut dagegen konnten allerdings nicht anschreiben. Die Broncos verdoppelten die Führung im zweiten Abschnitt. Die Gäste aus Klagenfurt stemmten sich gegen die Niederlage, mussten allerdings in der 57. Minute das 0:3 hinnehmen. Klagenfurt schrieb zwar noch an, verlor am Ende allerdings mit 1:4.

Alps Hockey League, Qualification Round A:

Red Bull Hockey Juniors – Vienna Capitals Silver 5:2 (2:0, 2:2, 1:0)
Referees: FAJDIGA, PAHOR, Bergant, Miklic.
Goals RBJ: 1:0 Rattensberger D. (02:21 / Zitz M. ,Frandl A. / EQ), 2:0 Stapelfeldt P. (13:38 / Englund P. ,Tjernström M. / EQ), 3:1 Luusuaniemi A. (34:01 / Stapelfeldt P. ,Tjernström M. / EQ), 4:1 Arrak R. (35:20 / Klöckl J. / EQ), 5:2 RBJ Tjernström M. (58:53 / Meisaari V. ,Wieser N. / EQ)
Goals VCS: 2:1 Preiser A. (23:28 / Anderson Löfquist H. ,Akesson A. / EQ), 4:2 Neubauer H. (35:54 / Akerman J. ,Hermanstad M. / PP),

EHC Lustenau – HC Gherdeina valgardena.it 2:3 (0:0, 1:1, 1:2)
Referees: GAMPER, LEGA, Kainberger, Wimmler.
Goals EHC: 1:1 Haberl D. (38:39 / König D. ,D’Alvise C. / EQ), 2:3 Rasmussen F. (56:48 / D’Alvise C. ,Glenn R. / PP)
Goals GHE: 0:1 Wilkins M. (29:02 / Nedved O. ,McGowan B. / SH), 1:2 McGowan B. (40:00 / Kurki M. ,Wilkins M. / PP), 1:3 Wilkins M. (43:27 / Linder T. ,Vinatzer A. / EQ)

Wipptal Broncos Weihenstephan – EC-KAC II 4:1 (1:0, 1:0, 2:1)
Referees: HUBER, STEFENELLI, Eisl, Pace.
Goals WSV: 1:0 Lemay M. (06:31 / Doggett S. ,Bustreo P. / EQ), 2:0 Bustreo P. (39:47 / Lemay M. ,Doggett S. / EQ), 3:0 Hackhofer F. (56:33 / Lemay M. ,Doggett S. / EQ), 4:1 Bustreo P. (59:06 / Doggett S. ,Hackhofer F. / PP)
Goals KA2: 3:1 Kreuzer P. (57:54 / Steffler K. / EQ)

www.erstebankliga.at, Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!