All for Joomla All for Webmasters
EHC Steinbach Black Wings 1992

EBEL: Black Wings gewinnen das Torfestival von Linz

Insgesamt zwölf Treffer bekamen die Zuseher in der „Keine Sorgen Eisarena“ von Linz zu sehen – acht davon von den Gastgebern. Hunter Fejes schlug erneut doppelt zu und führte die Stahlstädter zu einem 8:4 Erfolg.

Das Spiel in Linz begann wegen einer gebrochenen Plexiglasscheibe erst mit knapp zehnminütiger Verspätung. Obwohl Fehervar zunächst zu den besseren Chancen kam, erzielten die Black Wings die Tore. Hutner Fejes und Dan DaSilva stellten auf 2:0. Zwar schrieb Scott Timmins für die Gäste in Überzahl an, doch Rick Schofield stellte die Zwei-Tore-Führung gleich wieder her.

Im zweiten Drittel legten die spielfreudigen Linzer nach, Umicevic, Finn und erneut DaSilva erhöhten auf 6:1. Das Spiel war entschieden, daran änderte auch die kurzzeitige Aufholjagd der Ungarn etwas. Den Schlusspunkt setzte erneut Fejes, der in seiner erst achten Liga-Partie den dritten Doppelpack schnürte. Durch den 8:4-Erfolg verbesserten sich die Oberösterreicher auf Rang drei.

Erste Bank Eishockey Liga
EHC LIWEST Black Wings Linz : Hydro Fehervar AV19 – 8:4 (3:1|3:1|2:2)

Tore:
1:0 Fejes (6.)
2:0 Rutkowski (9.)
2:1 Timmins (12./PP)
3:1 Schofield (14.)
4:1 Umicevic (30.)
5:1 Finn (37.)
6:1 DaSilva (38.)
6:2 Kuralt (39./PP)
7:2 Roach (45.)
7:3 Kiss (46.)
7:4 Timmins (47.)
8:4 Fejes (52.)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at , Bild: foto-dostal.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!