All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

EBEL: Die Stimmen nach dem Znojmo-Sieg über den KAC: „Znojmo ist momentan das beste Team in der Liga“

Der HC Orli Znojmo gewinnt 6:5 gegen EC-KAC. Die wichtigsten Stimmen zur Partie powered by Sky Sport Austria HD.

Miroslav Frycer (Head Coach HC Orli Znojmo):
…über das Spiel: „Wir haben auf die drei Punkte gehofft, aber so ein spannendes Spiel habe ich nicht erwartet. Für die Zuschauer war es ein gutes Spiel, aber für uns Trainer war es für den Herzkasperl. Es waren individuelle Fehler oder Zufall. So ein verrücktes Spiel wie heute gehört einfach dazu. Für uns war das sehr knapp.“

…über Petri Matikainens Aussage, Znojmo sei momentan die beste Mannschaft der Liga: „Das ist ein sehr schönes Kompliment und die Mannschaft verdient so etwas, weil wir so einen Lauf haben. Wir hatten die letzten zwei oder drei Wochen fünf Spiele zuhause und eines auswärts. Wir hoffen, dass wir den Lauf fortsetzen können. Die Mannschaft hat Selbstvertrauen und sie glaubt an sich. Wenn der Tormann ein schlechteren Tag hat, so wie heute, sind die anderen Spieler da und das macht unsere Mannschaft so gut, wie sie momentan ist.“

…über die kommenden zwei Wochen: „Wir sind gut vorbereitet und die Mannschaft ist sehr stark und wir müssen schlau spielen, weil es viele Spiele hintereinander sind. Wenn ich mir die Tabelle ansehe, dann passt das. Wir müssen alles tun, damit wir unter den ersten Fünf bleiben.“

Robert Flick (HC Orli Znojmo):
…über das Spiel: „Es war eine richtig knappe Partie am Ende. Wir haben es vielleicht ein bisschen zu locker genommen im letzten Abschnitt. Wir sind vielleicht etwas glücklich als Sieger vom Platz gegangen.“

…über seine 9-Spiel-Scoring-Serie und sein Tor: „Lob geht auch an meine Teammates. Es war nicht schwer, den noch reinzumachen. Ich hätte auch noch mehr Tore machen können oder müssen. Die Serie, die wir zuletzt hatten, geht auf das Team zurück.“

Tim Tom Norden (Designer der Charity-Trikots von Znojmo) in der ersten Drittelpause:
…über den Design-Prozess und die Charity-Idee: „Im dritten Schritt springe ich von einem Bungee-Kran. Der Verein hat das Bungee-Jumpen gesponsert und es freut mich, dass wir die Trikots geboren haben. Sie werden versteigert und das bringt hoffentlich viel für den Charity-Zweck.“

Lukas Peroutka (Presse HC Orli Znojmo) in der ersten Drittelpause:
…über die Charity-Trikots: „Es ist speziell und das sieht man im Eishockey nicht so oft und es ist eine gute Sache. Als Klub taugen uns solche Charity-Projekte.“

Petri Matikainen (Head Coach EC-KAC):
…über das Spiel und die Qualität von Znojmo: „Es war ein gutes erstes Drittel von uns. Ich habe die Energie gut gefunden. Der Mittelabschnitt war mit Schwierigkeiten und Undiszipliniertheiten verbunden. Wir sind im dritten zurückgekommen und sind nah rangekommen, aber die Undiszipliniertheiten im zweiten Drittel haben uns viel Energie gekostet. Wir müssen zurück zu den Basics, zu unserem normalen Spiel. Znojmo ist momentan das beste Team in der Liga, denke ich. Aber wir hatten unsere Möglichkeiten. Wir werden zurückkommen und werden schon am Sonntag gut spielen, da bin ich mir sicher. Wir sind zurückgekommen und haben nicht aufgegeben.“

Patrick Harand (EC-KAC):
…über den Spielverlauf: „Es war ein relativ gutes erstes Drittel, wir haben dann zwei blöde Tore bekommen und haben im zweiten Drittel katastrophale Fehler begangen. Wir wissen, was Znojmo für eine Mannschaft ist, sie haben schnelle Spieler und warten auf Konter. Es sind Fehler passiert, die dürfen wir nicht zulassen. Wir haben uns zurückgekämpft und Herz gezeigt, aber es hat nicht gereicht.“

…über die momentane defensive Schwäche bei KAC: „Die Mannschaft funktioniert, wenn alle funktionieren. Wenn alle funktionieren, können wir jeden schlagen in der Liga, aber sobald ein, zwei, drei Leute auslassen und nicht auf Position sind, sieht man, was dabei rauskommt. Wir müssen das Positive rausholen und aufs nächste Spiel schauen. Kampfgeist und Charakter sind da. Jetzt müssen wir nur noch im System spielen, so wie es sich gehört und dann ist alles gut.“

Gary Venner (Sky Experte):
…über das Spiel: „Eine wilde Partie.“

…über die momentane Stärke von Znojmo: „Sie werden oben bleiben. Sie sind gut vorbereitet und in einer guten Phase. Sie haben zu einer Heimstärke gefunden. Wenn sie zum richtigen Zeitpunkt im Jahr dieses Selbstvertrauen haben, dann werden sie sicher über dem Strich bleiben.“

www.sky.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!