All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Revanche gelungen – Villach fertigt Linz ab

In Nachtragsspiel der ersten Runde setzte sich Linz gegen den VSV mit 5:1 durch – die Draustädter drehten den Spieß im „Rückspiel“ um und sicherten sich vor heimischer Kulisse wichtige drei Punkte. Anton Karlsson verbuchte einen Powerplay-Doppelpack.

Bereits unter der Woche trafen die beiden Teams in Oberösterreich aufeinander, wobei sich die Black Wings 5:1 durchsetzten. Obwohl Linz – diesmal mit Paul Mocher im Tor – auch in Villach ambitioniert aus der Kabine kam, gerieten die Gäste früh auf die Verliererstraße. Bereits in der zweiten Minute vollendete Brodie Reid einen Konter, nach dem ersten Drittel führten die Villacher gar mit 3:0.

Zwar brachte Marco Brucker die Linzer auf die Anzeigetafel, doch der VSV kontrollierte das Geschehen. Nachdem Christof Wappis seinen ersten Saisontreffer erzielte, traf Anton Karlsson zum zweiten Mal in Überzahl zum 5:1-Endstand. Durch diesen Sieg liegen die Kärntner wieder einen Platz vor den Black Wings auf Rang fünf.

Erste Bank Eishockey Liga
EC Panaceo VSV : EHC Liwest Black Wings Linz – 5:1 (3:0|1:1|1:0)

Tore:
1:0 Reid (2.)
2:0 Ulmer (4.)
3:0 Karlsson (16./PP)
3:1 Brucker (27.)
4:1 Wappis (37.)
5:1 Karlsson (50./PP)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!