All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

Endspurt bei der Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats Dezember“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welcher durch ein Fanvoting ermittelt wird. Gesucht wird nun der Spieler des Monats Dezember.

Jeweils 6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein 3-4-wöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2021/22, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Neben den fünf Monatssiegern nominiert die Redaktion sieben weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Donnerstag, dem 27. Jänner 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats Dezember:

Peter Schneider (Red Bull Salzburg):
9 Spiele – 10 Tore – 7 Assists – +|- +17
Was war das für ein Monat von Peter Schneider? Vier Punkte gegen den HCI, Hattrick gegen Fehervar, vier Punkte gegen den KAC und drei Punkte gegen die Linzer. Sobald er an der Scheibe ist, wird es brandgefährlich für jeden Gegner. Im Dezember arbeitete sich Schneider sogar auf Rang vier der ligaweiten Scorer-Wertung vor.

Tim McGauley (HC Innsbruck):
11 Spiele – 6 Tore – 7 Assists – +|- +2
Innsbruck hatte mit elf Spielen ein dichtes Programm im Dezember, herausragend dabei war Stürmer Tim McGauley. Vor allem im Spiel gegen Znojmo drehte er so richtig auf und scorte vier Punkte (ein Tor und drei Assists). Zudem weist er auch eine sehr gut Face-Off-Quote auf, was ihm zu einen kompletten Spieler macht.

Mike Halmo (HC Bozen):
11 Spiele – 8 Tore – 5 Assists – +|- +8
Mike Halmo hat im Dezember so richtig Fahrt aufgenommen. Mit acht Toren in elf Spielen, bewies er eine seine ungemeine Torgefährlichkeit und die +8 zeigen auch sein gutes Defensivverhalten. Auffallend auch, dass der als Raubein der Liga bekannte Halmo lediglich eine Zwei-Minuten-Strafe im Dezember zog. So hilft er seiner Mannschaft definitiv mehr.

Kevin Macierzynski (Dornbirn Bulldogs):
12 Spiele – 4 Tore – 9 Assists – +|- +3
Auch wenn es für Dornbirn nach wie vor nicht nach Wunsch läuft, ist es umso schöner zu sehen, dass ein österreichischer Spieler in bestechender Form spielt. Kevin Macierzynski scorte im Dezember gleich 13 Punkte und hält auch über die Saison gesehen bei sehr starken 24 Scorerpunkten. An ihm liegt es sicherlich nicht, dass Dornbirn die Play-Offs aus den Augen verliert.

Christian Engstrand (Graz 99ers):
6 Spiele – 6 Siege – 93,7% Fangquote – 1,79 Gegentorschnitt
Wow, wo hat Graz diesen Goalie hergezaubert? Nach dem verletzungsbedingten Abgang von Niklas Lundström wurde Christian Engstrand verpflichtet. Der 33-jährige Schwede, schlug sofort ein und hatte maßgeblichen Anteil an der Siegesserie der 99ers. Engstrand gewann alle seine sechs Spiele und holte sogar ein Shut-Out gegen die Black Wings Linz.

Tomas Sholl (HC Pustertal):
11 Spiele – 8 Siege – 91,9% Fangquote – 2,54 Gegentorschnitt
Maßgeblichen Anteil am aktuellen Erfolgslauf des HC Pustertal hat Tormann Tomas Sholl. Der gebürtige US-Amerikaner brauchte etwas Zeit um sich an die Liga und das neue Team zu gewöhnen, umso besser ist er nun in Fahrt gekommen. Gleich acht Siege konnte er im Dezember einfahren, darunter auch einen 4:0 Shut-Out Erfolg gegen Dornbirn.

ICE Spieler des Monats Dezember 2021
Total Votes : 1208

www.sport-bilder.at

bet365
To Top
error: Content is protected !!