ICEHL

ICEHL: Die Pioneers Vorarlberg verpflichten einen Nationalteamspieler!

Die BEMER Pioneers sind auf der Suche nach einer offensiven Verstärkung erneut fündig geworden. Der niederländische Flügelstürmer Guus van Nes steht ab sofort im Kader des Liganeulings.

Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor
Im bisherigen Saisonverlauf hat oftmals nur ein Tor den Unterschied gemacht – und zwar zumeist für den Gegner. Die Pioneers Vorarlberg reagieren auf die mäßige Durchschlagskraft im Offensivdrittel mit einer weiteren Verpflichtung.

Holländischer Teamspieler
Der 25-Jährige van Nes, geboren in Dordrecht, passt ideal in das Spielerprofil der Pioneers. Er ist ein junger Spieler, der bisher in der US-amerikanischen Collegeliga auf Torejagd ging. Wie für viele andere Spieler im Kader der Vorarlberger, sind die Pioneers seine erste Profistation in Europa. Mit der niederländischen Nationalmannschaft schaffte er 2016 den Aufstieg in die B-WM, wo er ein Jahr später einen Treffer erzielen konnte.

Offensivpower gegen die Wölfe
Guus van Nes ist bereits in Europa gelandet und wird voraussichtlich morgen gegen den HC Pustertal im Aufgebot von Headcoach Marc Habscheid stehen. Die Spielberechtigung sollte wie bei Richard Jarusek zügig eintreffen. Das erste Duell mit den Wölfen steht also ganz im Zeichen der Neuformierung der Offensivlinien.

www.pioneers.hockey, Bild: Pioneers Vorarlberg

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!