All for Joomla All for Webmasters
HC Bozen

ICEHL: HC Bozen startet Impfkampagne: Bei Impfung gibt’s Tickets um 1€!

Der HCB Südtirol Alperia beteiligt sich an der Kampagne „Stärker als vorher“, indem er Tickets zum Preis von 1 Euro für die ersten 100 Personen zur Verfügung stellt, die sich im Container vor der Eiswelle Bozen impfen lassen, der am Sonntag, den 21.11. vor dem Spiel gegen Linz um 18:00 Uhr aufgestellt wird.

Auch der HCB Südtirol Alperia hält dem Coronavirus die Schläger entgegen und unterstützt den Südtiroler Sanitätsbetrieb und dessen Impfkampagne „Stärker als vorher“. Im Rahmen der Initiative, die verschiedene gemeinsame Aktionen vorsieht, schenken die Foxes allen, die sich zum ersten Mal impfen lassen oder die Auffrischungs- oder Boosterimpfung abholen insgesamt 100 Gutscheine, die als Ticket zum Preis von 1 Euro für eines der Heimspiele, die für Dezember und Jänner geplant sind, eingelöst werden können. Ausgenommen davon sind die beiden Derbys gegen die HC Pustertal Wölfe am 21.12.2021 und 21.01.2022.

Am Sonntag, den 21.11. von 14:00 bis 17:30 Uhr werden die Gutscheine im Impf-Container, der eigens im Kassenbereich der Eiswelle unmittelbar vor dem Spiel zwischen dem HCB Südtirol Alperia und Steinbach Black Wings Linz, aufgestellt wird, verteilt, solange der Vorrat reicht.

Dieter Knoll, CEO des HCB Südtirol Alperia begrüßt die Zusammenarbeit: „Die Rückkehr zur Normalität bedeutet auch seinen Leidenschaften nachzugehen zu können. Wir wissen genau, wie sehr unsere Fans Hockey und unsere Mannschaft lieben. Aus diesem Grund hoffen wir, sie die gesamte Saison über empfangen zu dürfen. Die Impfung ist ein wichtiges Instrument, um zu gewährleisten, dass wir weiterhin Publikum in der Bozner Eiswelle haben werden.“

Auch der Generaldirektor des Sanitätsbetriebes, Florian Zerzer, zeigt sich erfreut: „Mit dem HCB, arbeitet eine bedeutende Größe der Südtiroler Sportwelt mit uns zusammen im Kampf gegen das Coronavirus. Er unterstreicht damit nochmals, dass nicht die Impfung der Feind ist, den es zu bekämpfen gilt, sondern die Pandemie, die, besonders durch den derzeitigen großen Anstieg von Infektionen, einen großen Prüfstein für unser Gesundheitssystem darstellt. Dem Beispiel dieser großen Champions zu folgen, bedeutet eine Geste der Verantwortung und Selbstlosigkeit gegenüber der gesamten Gesellschaft zu setzen und einen wichtigen Beitrag zu leisten, um eine weitere Verschlechterung der Situation verhindern zu können.“

Anton Bernard, Kapitän des HCB Südtirol Alperia, schlägt mit seiner Bemerkung in die gleiche Kerbe: „Wir wollen aus diesem Albtraum namens Covid herauskommen und damit uns dies gelingt, haben wir ein wichtiges Instrument, nämlich die Impfung. Benutzen wir es, um damit beizutragen, dass wir endgültig wieder zur Normalität zurückfinden.“

www.hcb.net, Pic: HC Bozen

To Top
error: Content is protected !!