All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL-Playoffs: Sweep – Salzburg beendet Znojmos Saison!

Der EC Red Bull Salzburg steht nach vier Siegen gegen den HC Tesla Orli Znojmo im Halbfinale. JP Lamoureux avancierte in Znaim mit 36 Saves zum Matchwinner, Jan-Mikael Järvinen sorgte für den einzigen Treffer der Begegnung.

Der EC Red Bull Salzburg gewann am Dienstag im Playoff-Viertelfinale der win2day ICE Hockey League gegen den HC Tesla Orli Znojmo mit 1:0 und steht nach dem vierten Sieg im vierten Spiel im Halbfinale. Der knappe Erfolg in Znojmo musste aber neuerlich hart erarbeitet werden und war nichts für schwache Nerven. Nach dem Tor von Jan-Mikael Järvinen, der einen Brennan-Schuss unhaltbar abfälschte, in der 2. Minute wurden die Gastgeber mit fortlaufender Spieldauer immer besser. Dem bärenstarken JP Lamoureux (36 Saves) hatten es die Red Bulls zu verdanken, dass sie den Shutout-Sieg über die Zeit brachten. Die Salzburger setzten sich somit auch in ihrer zweiten Playoff-Serie gegen Znojmo durch.

ICE Hockey League
HC Tesla Orli Znojmo : EC Red Bull Salzburg – 0:1 (0:1|0:0|0:0)

Tore: 0:1 Järvinen (2.)

Endstand in der „best-of-seven“-Serie: 0:4

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: GEPA pictures/ Armin Rauthner

bet365
To Top
error: Content is protected !!