All for Joomla All for Webmasters
Österreich

NHL: In der NHL haben Sportwetten Anbieter Einzug erhalten

Im Sport gehören vielerorts Glücksspielanbieter als Sponsoren schon dazu. Nun ist das auch in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL so.

Glücksspielsponsoren im Eishockey: Einfluss auf Fan-Erfahrungen

Eine Sportwelt ohne Sponsoring ist kaum vorstellbar. Selbst in den unteren Ligen von Fußball, Basketball, Volleyball, Eishockey und vielen anderen Mannschaftsportarten oder in Einzelsportarten wie Ski-Alpin, Fechten und anderen Einzelsportarten gehören Sponsoren zum täglichen Geschäft. Schließlich ist Sport teuer, nicht nur bei der Ausrüstung. Gerade beim Profisport kommen Gehälter der Spieler und des Trainer- und Betreuerstabes, laufende Kosten für Stadien und noch viele andere finanzielle Ausgaben hinzu, die sich Vereine und Mannschaften erst einmal leisten können müssen. Umso wichtiger sind da finanzkräftige Sponsoren im Hintergrund. Im Übrigen gilt das prinzipiell für die Ligen selbst, die meist immer mehrere Sponsoren haben, die beispielsweise bei Übertragungen der Sportereignisse Werbung schalten.

Im Eishockey findet man in Deutschland schon ein großes Sponsoring vor. Neben der Bekleidungs-, Finanz- und Glücksspielbranche stehen unter anderem Unternehmen aus der Strombranche, der Lebensmittelbranche oder der Automobilbranche wie diese auf den Trikots:

  • Rhein Energie
  • Red Bull
  • GASAG
  • Lekker Energie
  • VW

Doch gerade die Glücksspielbranche steht beim Sponsoring im Sport hoch im Kurs. Schließlich ist es für lizenzierte und nicht-lizenzierte Wett- und Casino-Anbieter, wie Sie sie beispielsweise auf casino-ohne-deutsche-lizenz.net finden, sehr lukrativ, auf diese Weise neue Kunden zu gewinnen.

NHL erlaubt offiziell Sponsoren von Sportwetten: Wie dies das Fan-Erlebnis verändert

Während es in Deutschland und in vielen anderen Ländern auf der Welt schon Gang und Gebe ist, Sportwetten Anbieter und andere Glücksspielanbieter im Sport als Sponsoren zu haben, war das bisher in der amerikanische Eishockeyliga NHL noch nicht so. Die NHL erlaubt Anbieter von Sportwetten als offizielle Sponsoren. Zwar ist es bislang noch nicht legal, in den USA mit Anbietern von Sportwetten und Casinos in den Werbeunterbrechungen zu werben, doch eine Lockerung in Großbritannien verschafft diesbezüglich nun Abhilfe.

So wird es bei den Werbeunterbrechungen von NHL-Spielen auch Casinowerbung beispielsweise von Unibet oder Bet365 geben. Werbung für Wetten Eishockey ist während der Spiele nicht mehr weit weg. Damit hat die NHL nun eine Art Meilenstein im amerikanischen Profisport gelegt und geht als Vorreiter in diese Maßnahme. Zudem hat die NHL den Teams erlaubt, Sponsor Verträge mit Wett- und Glücksspielanbietern einzugehen. Dass ein NHL Stadion demnächst vielleicht den Namen eines Glücksspielanbieters trägt, ist also nicht ausgeschlossen.

Dabei geht es um Geld, das die NHL von den Werbepartnern erhält. Die Absicht hinter dieser Neuerung besteht für die amerikanische Profiliga im Eishockey darin, ein neues Publikum zu erreichen und jüngere Zuschauer für sich zu gewinnen. Am eigentlichen Eishockey wird sich dadurch kaum etwas ändern, denn das Spiel bleibt gleich. Teams bekommen so die Möglichkeit, mehr Geld durch das Sponsoring einzunehmen, was dann wiederum beispielsweise in bessere Spieler investiert werden kann.

Für die Fans wird es sich verändern, wenn das Glücksspiel Sponsoring in der NHL Fahrt aufnimmt. Werbung für Wettanbieter in den Spielunterbrechungen, Werbung an den Banden im NHL Stadion und vor und nach den Spielen wird sicherlich nicht nur ein neues Publikum ansprechen. Diese Werbemaßnahmen werden dafür sorgen, dass mehr Fans bei dem einen oder anderen Sportwetten Buchmacher vorbeischauen, um Wetten Eishockey zu platzieren.

Für die Sportwetten Anbieter bedeutet das natürlich, dass sie sich auf neue Kunden freuen können. Auch in Großbritannien hat sich das gezeigt. Für die NHL sind mehr Einnahmen durch Sponsoring drin, die auf die Teams verteilt werden können. Da die NHL bereits häufiger solche Anzeigen von Wettanbietern gezeigt hat, kann man wohl davon ausgehen, dass es nicht weniger wird. Eher im Gegenteil, künftig wird es sicherlich noch mehr Werbung für Sportwetten Anbieter und vielleicht auch für andere Glücksspielanbieter geben.

Aktuelle Nachrichten über Eishockey-Sponsoring von Glücksspielunternehmen

Der Einfluss des Sponsorings auf die Eishockey-Teams der NHL dürfte wohl in diesen Aspekten liegen:

  • bessere Leistungen
  • stärkere Teams
  • besseres Fan-Erlebnis
  • motivierte Spieler

Im NHL Spielplan 2021/22 gab es bereits das Sponsoring von Wettanbietern in der NHL. Teams dürfen solche Sponsor-Verträge auch abschließen. Das wird sich auf die Teams auswirken. Durch das Sponsoring bekommen die Teams mehr finanzielle Mittel in die Hand, die in besseres Training und in bessere Trainer investiert werden können. Wer härter und mehr trainiert und dabei noch Spitzentrainer zur Seite hat, der ist in der Regel erfolgreicher. Das sieht man nicht nur beim Eishockey, sondern auch in allen anderen Sportarten. Bessere Spieler können für das Team geholt werden, was dann eine Team-Verstärkung darstellt.

Für die Fans bieten große Sponsor-Partner Events, bei denen die Fans ihren Spielern ganz nah kommen können. Das hält jeden Fan bei Laune. Für die Spieler gibt es meist kostenlose Angebote der Glücksspiel Sponsoren, sodass sie mitwetten können. Das hält die Spieler bei Laune und wirkt motivierend.

NHL, Turner und DraftKings vereinbaren weitreichende Wett- und Fantasy-Partnerschaft

Im Oktober 2021 wurde bekannt, dass die NHL mit DraftKing eine Vereinbarung geschlossen hat. Der große US-Glücksspielanbieter ist daher offiziell der Partner der NHL für Sportwetten, Fantasy-Sports und iGaming. Auch der US-Sendepartner Turner gehört zu dieser Vereinbarung und bleibt wohl weiterhin für die Spielübertragung zuständig. Dennoch wird DraftKing für die Berichterstattung der NHL-Spiele auf dem eigenen WarnerMedia-Sender zuständig sein, aber auch Wettdaten und andere Inhalte für Turner bereitstellen. Für den NHL-Spielplan 2022 wird die Partnerschaft bereits ausgeführt. Nicht nur die Liga selbst hat damit einen großen Coup gelandet. Das Team aus Seattle hat mit Muckleshoot Casino nun einen neuen offiziellen Partner, wie Sie hier nachlesen können.

NHL schließt Sportwetten-Partnerschaft mit PointsBet ab

Zudem hat die NHL bereits letzten Februar PointsBet als offiziellen Sportwetten-Partner der NHL vorgestellt. Der Vertrag der Partnerschaft zwischen der NHL und PointsBet wurde gleich über mehrere Jahre hinweg geschlossen. Mit dieser Partnerschaft hat die NHL einen wichtigen Schritt in die Wettlandschaft gemacht und einen starken Partner gefunden. PointsBet erhält die Marken- und Logorechte der NHL und wird zudem mit dem Sender NBC Sports kooperieren. So stehen vielfältige Werbemöglichkeiten für PointsBet zur Verfügung, im TV und in den Stadien der NHL, auf der Website und in der App und in vielen anderen Bereichen.

NHL erlaubt Trikot-Sponsoring für die Saison 2021/2022

Im Bereich des Trikot Sponsorings hat die NHL im vergangenen August Nägel mit Köpfen gemacht. Waren bisher auf den Trikots nur die Team Logos zu sehen, dürfen nun auch Sponsoren dort stehen. Die NHL ist dabei so weit gegangen, dass sogar Wettanbieter als Sponsoren auf Trikots gezeigt werden dürfen. Die Teams haben hierauf bereits reagiert, sodass beispielsweise die LA Kings und die New York Islanders mit Betway einen Sponsoring Vertrag abgeschlossen haben. Andere Teams werden wohl ähnliche Wege gehen. Es ist sehr gut möglich, dass die künftigen Trikots in der NHL nicht mehr nur die Team Logos zeigen werden.

Fazit

Der Glücksspielmarkt, insbesondere der Sportwettenmarkt, erhält in der NHL nun eine wirkliche Daseinsberechtigung. Der Schritt der NHL war im Prinzip schon längst überfällig und wurde endlich vollzogen. Wetten Eishockey wird daher sicherlich noch attraktiver und häufiger gemacht werden. Davon kann der gesamte Eishockey-Sport profitieren, denn auch Eishockey WM Wetten werden so für viele bestimmt verlockender.

bet365
To Top
error: Content is protected !!