All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Lehner bleibt in Vegas – Fleury nun vor dem Abschied?

Die Vegas Golden Knights haben sich wohl für eine „neue“ #1 zwischen den Pfosten entschieden. Robin Lehner verlängerte seinen Vertrag bei den güldenen Rittern für weitere fünf Jahre.

Der 29-jährige Schwede kassiert dafür insgesamt 25 Millionen US Dollar. Nach seinem Wechsel aus Chicago übernahm Lehner vor allem in den Playoffs den Spot als #1 von Marc-Andre Fleury, der auch mit Verletzungen zu kämpfen hatte. Lehner, der vor seinem Engagement in Vegas bereits das Trikot der Ottawa Senators, Buffalo Sabres, New York Islanders und jenes der Blackhawks überstreifte, überzeugte – in den Playoffs entschärfte er 91,7% der Torschüsse und kassierte im Schnitt nur 1,99 Tore –  und dürfte nun die neue #1 der Golden Knights sein.

Vor allem auch, weil sich seit einigen Wochen Gerüchte um einen Wechsel von Marc-Andre Fleury halten. Auch eine Rückkehr nach Pittsburgh scheint nicht ausgeschlossen. Dort verlängerte heute Tristan Jarry seinen Vertrag um drei weitere Jahre. Der 25-jährige Kanadier bleibt somit bis zum Ende der Saison 2022/23 in der Stahlstadt und kassiert dafür 3,5 Millionen US Dollar pro Jahr. In Philadelphia hängt Brian Elliott noch ein Jahr dran – er gibt erneut den Backup für Carter Hart und wird damit mit 1,5 Millionen US Dollar entlohnt.

www.hockey-news.info , Bild: slgckgc • CC BY 2.0

To Top
error: Content is protected !!