All for Joomla All for Webmasters
ÖEL

ÖEL: Gmunden besiegt KSV, Hohenems marschiert weiter durch die Liga!

Die Sharks aus Gmunden gewinnen die Weiterführung der abgebrochenen Partie gegen den Kapfenberger SV EHC nach Penaltyschießen mit 4:3. Schon zu Allerheiligen hatte der SC Hohenems mit den jungen Cracks des HC Innsbruck II kein Erbarmen und siegte klar mit 10:2.

Das Match zwischen UEHV RAUCH Technology Sharks und dem Kapfenberger SV EHC musste am Nationalfeiertag abgebrochen werden, weil die Eismaschine ihren Geist aufgegeben hatte. Zum Zeitpunkt des Abbruchs hatten die Gastgeber nach einer starken Leistung mit 2:1 geführt.

Das letzte Drittel wurde nun mit einer Woche Verspätung im Haifischenbecken in der Stadt am Nordufer des Traunsees zu Ende gespielt. Die Gäste aus Kapfenberg starteten besser in dieses eher außergewöhnliche Setting eines einzigen Drittels.

In Minute 49 netzte Lukas Winkler zum Ausgleich für die Kängurus ein, nur eine Minute später stellte Kris Reinthaler auf 3:2 für die steirischen Gäste. Aber natürlich war das noch lange nicht alles: Mark Marton schoss in Minute 58 den vielumjubelten Ausgleich und die Sharks in die Overtime. Nachdem dort kein entscheidender Treffer fiel, schlugen die Haie im Penaltyschießen zu und siegten mit 4:3.

SC Hohenems marschiert weiter – klarer Sieg gegen Jung-Haie
Meisterschaftsfavorit SC Hohenems ist in der Gruppe West weiter nicht zu stoppen. Die Steinböcke gewannen auswärts beim HC TIWAG Innsbruck – Die Haie II klar mit 10:2.

Schon früh bogen die Vorarlberger in der TIWAG Arena mit einem Doppelschlag auf die Siegerstraße ein. Marcel Wolf nach einem wunderbaren Zuspiel von Michael Rainer sowie Julian Grafschafter sorgten in Minute Sechs binnen 44 Sekunden für einen komfortablen Vorsprung. Kurz vor Drittelende zimmerte Martin Grabher Meier den Puck zum 3:0 in die Maschen der Jung-Haie.

Wer gedacht hätte, dass die Truppe von Bernd Schmidle im zweiten Abschnitt einen Gang zurückschalten würde, irrte sich gewaltig. Im Gegenteil: Die Vorarlberger nutzten ihre Chancen konsequent aus und hatten mit den jungen Innsbruckern kein Erbarmen. Pascal Kainz, Daniel Fekete, Marcel Wolf, Johannes Hehle mit einem Doppelschlag innerhalb von 30 Sekunden und Thomas Auer stellten auf 9:0 nach 40 Minuten.

Im letzten Spielabschnitt gingen es die Hohenemser dann ein bisschen lockerer an. Und so kam das Team von Headcoach Manfred Chizzali doch noch zum Torerfolg. Sandro Wille erzielte das 1:9 aus Innsbrucker Sicht. Julian Grafschafter machte das Ergebnis für den Schlittschuhclub aus Hohenems zweistellig, ehe die Innsbrucker über ihren zweiten Treffer an diesem Abend jubeln durften. Aleksejs Kozlovs fixierte den Endstand nach Pass von Luca Reiter und bescherte den Gastgebern zumindest einen kleinen Teilerfolg mit dem Gewinn des letzten Drittels.

5. Spieltag Gruppe Nord-Ost

UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden vs. Kapfenberger SV EHC 4:3 n.P. (2:1,0:0,1:2,0:0)
Di., 2. November 2021, 19:45 Uhr – Fortsetzung des abgebrochenen Spiels
Torschützen UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden: Nicolai Obojes (14:24 Min., A1: Alwin Schuster), Philipp Wieltsch (18:56 Min., A1: Mark Marton), Mark Marton (57:20 Min.), Andre Flatscher (entscheidender Penalty)
Torschützen Kapfenberger SV EHC: Pierre Graf (03:05 Min., A1: Stefan Trost), Lukas Winkler (48:10 Min., A1: Patrick Huppmann), Kristof Reinthaler (49:16 Min., A1: Pierre Graf)

Tabelle Gruppe Nord-Ost

5. Spieltag Gruppe West

HC TIWAG Innsbruck – Die Haie II vs. SC Hohenems 2:10 (0:3, 0:6, 2:1)
Mo., 01. November 2021, 18:30 Uhr
Torschützen HC TIWAG Innsbruck – Die Haie II: Sandro Wille (53:24 Min., A1: Aleksejs Kozlovs, A2: Richard Braito), Aleksejs Kozlovs (58:46 Min., A1: Luca Reiter, A2: Nicholas Schintler)
Torschützen SC Hohenems: Marcel Wolf (05:04 Min., A1: Michael Rainer), Julian Grafschafter (05:48 Min., A1: Christian Gmeiner, A2: Pascal Kainz), Martin Grabher Meier (18:08 Min., A1: Matthias Fussenegger, A2: Daniel Fekte), Pascal Kainz (22:59 Min., A1: Marcel Wolf), Daniel Fekete (28:01 Min., A1: Thomas Auer), Marcel Wolf (30:26 Min., A1: Sebastian Koberger, A2: Johannes Hehle), Johannes Hehle (35:25 Min., A1: Daniel Fekete, A2: Marcel Wolf), Johannes Hehle (35:55 min., A1: Michael Rainer, A2: Marcel Wolf), Thomas Auer (37:23 Min., A1: Pascal Kainz), Julian Grafschafter (54:06 Min., A1: Christian Gmeiner, A2: Stefan Spannring)

Tabelle Gruppe West

www.eishockey.at, Pic: Copyright: Peter Sommer FOTOPRESS

To Top
error: Content is protected !!