All for Joomla All for Webmasters
International

Olympia22: Verheerender Unfall überschattet den Olympischen Eishockeystart!

Sportlich gesehen verlief der erste Spieltag für die Favoritinnen aus den USA und Kanada nach Plan, trotzdem müssen beide Nationen Verletzungen hinnehmen. Besonders schlimm getroffen hat es wohl Brianna Decker (USA), die sich eine schwere Beinverletzung zugezogen hatte. Sie zählt zu den Superstars im Team.

Der sportliche Auftakt ist geglückt, Kanada gewann 12:1, die USA 5:2, aber beide Siege wurden teuer erkauft. Eine schwere Verletzung zog sich US-Superstar Brianna Decker zu. Bei einem äußerst unglücklichen Zweikampf mit der Finnin Ronja Savolainen, verdrehte sie sich das linke Bein in einem Winkel, der eigentlich nicht möglich sein sollte.

Die Schreie von ihr, welche in der Halle hörbar waren, gingen einem durch Mark und Bein. Decker konnte nicht mehr aufstehen und musste auf der Trage vom Eis gebracht werden. Auch wenn Sie beim Abtransport den Daumen nach oben streckte, sind die olympischen Spiele für sie gelaufen sein. Das bestätigte der amerikanische Verband bereits.

Decker zählt neben Kendall Coyne Schofield und Hilary Knight zu den größten Stars des US-Teams.

Auch Team Kanada musste eine Verletzung hinnehmen. Die Stürmerin Mélodie Daoust verletzte sich beim überragenden 12:1 Sieg gegen die Schweiz. Wie lange sie ausfällt ist bis dato nicht bekannt.

 

hockey-news.info , Bild: BDZ Sports, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons

bet365
To Top
error: Content is protected !!