All for Joomla All for Webmasters
ICEYSL

ICEYSL: Eishockey Akademie Steiermark nun auf Rang 2!

Der EC Red Bull Salzburg bleibt in der ICE Young Stars League weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Die Eishockey Akademie Steiermark war vergangene Woche doppelt gegen den HC TWK Innsbruck ‚Die Haie‘ im Einsatz und konnte dank zweier klarer Siege in der Tabelle auf den zweiten Platz vorrücken. Die Tiroler absolvierten sogar noch eine weitere Partie. Beim EC VSV setzte sich Innsbruck knapp durch.

Die Eishockey Akademie Steiermark konnte beide Spiele der vergangenen Woche gegen den HC TWK Innsbruck für sich entscheiden und kletterte auf Tabellenplatz zwei. Im ersten Spiel gegen die Tiroler verbuchten die Steirer einen klaren 4:1 Erfolg. Beim zweiten Spiel, einen Tag später, war der Ausgang mit 5:0 noch deutlicher.

Innsbruck war vergangene Woche sogar ein drittes Mal im Einsatz. Beim EC VSV konnten sie mit 3:2 gewinnen. Die Villacher fielen in der Tabelle aufgrund der Niederlage auf Platz drei zurück. Innsbruck folgt auf Platz vier, mit zwei Punkten weniger als der VSV.

Salzburg bleibt ungeschlagen
Den achten Sieg im achten Spiel verbuchte der EC Red Bull Salzburg vergangenen Donnerstag gegen den Okanagan Hockey Club Europe. Mit 5:3 setzte sich der Tabellenführer durch und hält in der Tabelle bei 23 Punkten. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger, die Eishockey Akademie Steiermark, beträgt bereits elf Punkte. OHE liegt mit neun Punkten auf Tabellenplatz fünf.

Im Spiel gegen Okanagan gelang Salzburg ein Blitzstart. Bereits nach 56 Sekunden brachte David Cernic die Bullen in Führung. Der Linksaußen ist gemeinsam mit seinem Teamkollegen Luca Auer Topscorer der Liga. Beide halten bei 15 Punkten. Nach dem ersten Drittel führten die Mozartstädter mit 2:1. Die restlichen fünf Tore der Partie fielen allesamt im letzten Spielabschnitt.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

www.ice.hockey, Photo by Matthew Fournier on Unsplash

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!