All for Joomla All for Webmasters
Schweiz

NLB: Obrist und Starkbaum glänzen bei Heimdebüt!

Der EHC Kloten mit gelungener Heimpremiere, führt die Tabelle der zweithöchsten Liga nach zwei Partien gemeinsam mit Ajoie an

Das neue Swiss League Team gewinnt das erste Heimspiel dank einem hervorragenden Goalie Starkbaum. Patrick Obrist, sichtlich aufgeblüht, war für den Treffer zum 2:1 zuständig.

Kloten mit denkbar schlechtem Start in das erste Dritte und hatten große Mühe mit dem flotten und schnellen Spiel des HC Thurgau, welche durch die Unsicherheit des EHC Kloten noch mehr an Selbstvertrauen gewannen. Die Ostschweizer gingen denn auch in der 12. Minute durch den US-Amerikaner Ryan 0:1 in Führung und Kloten musste bis zur 28. Minute einem Rückstand hinterher rennen. Nach dem erfolgten Ausgleich vermochten die Zürcher Unterländer die Partie innerhalb kürzester Zeit zu drehen.

Patrick Obrist erzielte 2 Minuten später die 2:1 Führung seiner Mannschaft, Kellenberger in der 36‘ im Powerplay das 3:1 und Klotens Neuzuzug Füglister traf zum 4:1. In einer Überzahl-Situation aber gelang es dem HC Thurgau durch Lars Frei auf ein 2:4 zu verkürzen. Doch für den endgültigen Sieg traf Marchon drei Minuten vor Spielschluss zum 5:2 ins leere Gehäuse. Als Matchwinner feiern lassen durfte sich Ryan Mac Murchy mit einem Treffer und drei Assists. Zu verdanken hatte man den Sieg vor heimischer Kulisse auch dank der erneut sehr guten Leistung des österreichischen Nationalkeepers Bernhard Starkbaum, der sich immer mehr zu einem sicheren Rückhalt seiner Mannschaft erweist.

Auswärtssieg für den EHC Olten
Zweiter Sieg des EHC Olten am zweiten Spieltag und zum zweiten Mal bereits im Duell gegen den SC Langenthal. Nach der Niederlage vom Freitag gegen die Oberaargauer hatte Oltens Coach seine Sturmformation umgekrempelt. Denn das erste Derby hatten die Langenthaler mit 4:3 für sich entschieden, Gestern Abend im zweiten Duell in Langenthal konnte sich Olten  mit 3:1 durchsetzen. Marco Truttmann erzielte in dieser Partie zwei Tore. Einen Treffer hatte er bereits im Startspiel gebucht. Martin Ulmer konnte bisher noch keine Akzente setzen oder Punkte sammeln

Resultate Swiss League 2.Runde:

EHC Kloten – HC Thurgau 5:2 (0:1, 3:0, 2:1)
Tore: 12′ Ryan (Wydo, Frei) 0:1; 28′ MacMurchy (Harlacher, Kellenberger) 1:1; 30′ Obrist (MacMurchy, Bircher) 2:1; 36′ Kellenberger (MacMurchy – Ausschluss Parati) 3:1; 41′ Füglister (Knellwolf, Lemm – Ausschluss Collenberg) 4:1; 47′ Frei (Ryan, Hollenstein – Ausschluss Harlacher) 4:2; 57′ Marchon (MacMurchy – ins leere Tor) 5:2

Langenthal – Olten 1:3 (0:1, 0:0, 1:2)
Tore: 11. Schirjajew (Bucher/Ausschluss Bagnoud!) 0:1. 43. Truttmann (Schirjajew) 0:2. 50. Tschannen (Kelly, Karlsson) 1:2. 59. Truttmann 1:3 (ins leere Tor).

GCK Lions – Biasca Ticino Rockets 2:4 (1:0, 0:2, 1:2).
Ajoie – Visp 4:1 (1:0, 1:1, 2:0).

To Top
error: Content is protected !!