All for Joomla All for Webmasters
EHC Black Wings Linz

ICEHL: Kadervorstellungen 2021: Steinbach Black Wings Linz (6/14)

Die Preseason neigt sich dem Ende zu und die neue Saison der ICEHL steht vor der Tür. Zeit, einen Blick auf die Teams zu werfen und sich mit den Kadern zu beschäftigen mit denen die 14 Vereine in die neue Saison gehen. Wir stellen die Kader vor, die Bewertung übernehmt ihr: Mit unserem Umfragetool am Ende des Artikels.

Mit nur 34 Punkten aus 40 Spielen beendeten die Black Wings Linz die Saison 2020/21 auf dem letzten Platz des Grunddurchgangs, scheiterten am Ende aber nur knapp am Einzug in die Playoffs. Mit 81 Toren erzielte man mit Abstand die wenigsten Treffer der gesamten Liga – definitiv nicht der Anspruch für ein Team wie die Black Wings. Somit stand ein arbeitsreicher Sommer bevor, in welchem das Team stark verändert und möglicherweise sogar verbessert wurde.

Für Dan Ceman ist es die erste volle Saison bei den Black Wings! (c) foto-dostal.at

TRAINER
Genau am 24.Dezember 2020 übernahm Dan Ceman im Vorjahr das Traineramt von Pierre Beaulieu. Kurios: Ceman selbst wurde Anfang Dezember von einem ehemaligen Linz-Coach, nämlich Rob Daum, in Villach abgelöst. Der 48-jährige Kanadier geht nun in seine erste volle Saison mit den Oberösterreichern. Ebenfalls gleich geblieben sind seine Assistenztrainer, denn sowohl Jürgen Penker als auch Mark Szücs bleiben den Stahlstädtern erhalten. Penker arbeitet seit 2015 weitestgehend als Goalie- und Assistant-Coach, Szücs steht seit der Saison 2010/11 an der Bande der Linzer. Aus Linzer Sicht bleibt zu hoffen, dass auch auf der Position des Headcoaches nun etwas Ruhe einkehrt.

BWL
Kader 2021/22 (unter Vertrag)Tor:
Jared Coreau, Thomas Höneckl, Luca Egger

Verteidigung:
Gerd Kragl, Josh Roach, Chris Rumble, Maxim Lamarche, Raphael Wolf, Blaž Gregorc, Ramon Schnetzer, David Maier

Sturm:
Andreas Kristler, Dragan Umicevic, Stefan Gaffal, Niklas Bretschneider, Alexander Lahoda, Will Pelletier, Emilio Romig, Jakob Mitsch, Marco Brucker, Brian Lebler, Kai Kantola, Stefan Freunschlag, Rafael Rotter, Andris Dzerins
Bestätigte Zugänge:Chris Rumble (Stavanger), Emilio Romig (Dornbirn), Maxim Lamarche (Rouen), Thomas Höneckl (Dornbirn), Raphael Wolf (VSV), Blaž Gregorc (KAC), Kai Kantola (KalPa), Ramon Schnetzer (Dornbirn), Rafael Rotter (Vienna Capitals), Jared Coreau (Bratislava Capitals), David Maier (KAC), Andris Dzerins (Riga)
Bestätigte Abgänge:Charles-David Beaudoin (Laval Rockets), Sébastien Piché (Laibach), Valentin Leiler, Moritz Matzka (Dornbirn), Oskar Bartulis, Zintis Zusevics (Graz99ers), Paul Mocher (Kitzbühel), Luka Gracnar (Crimmitschau), Dennis Yan, Atte Karppinen (IPK), Marc-Andre Dorion (Rouen), Juha-Pekka Hytönen, David Kickert
Eventuelle Zugänge/Vertragsverlängerungen:
Eventuelle Abgänge:

GOALIE
Alles Neu! – das ist die Devise im Kasten der Stahlstädter, denn sowohl Luka Gracnar, als auch David Kickert haben den Verein verlassen. Gracnar hütet nun das Tor des DEL2-Teams aus Crimmitschau, Kickert, der im Vorjahr einige Spiele für die Augsburger Panther absolvierte, heuerte in Wien an. Nun sollen es zwei andere Netminder richten – einer davon ist Jared Coreau, der in der vergangenen Spielzeit das Tor der Bratislava Capitals hütete und dabei eine durchaus gute Figur abgab. In 21 Spielen fuhr der NHL-erfahrene Kanadier zwölf Mal als Sieger vom Eis und kassierte durchschnittlich nur 2,62 Gegentreffer pro Spiel.

Unterstützt wird Coreau vom 31-jährigen Schwarzacher Thomas Höneckl, der nach einem Jahr in Dornbirn in Linz einen neuen Arbeitsvertrag unterzeichnete. Mit dem 20-jährigen Luca Egger wartet aber auch schon ein Youngster auf seinen ersten Einsatz. Die Goalie-Position der Black Wings ist durchaus gut besetzt und kann im ligaweiten Vergleich definitiv mithalten.

Jared Coreau streift nun das Trikot der Linzer über! (c) foto-dostal.at

VERTEIDIGER
Auch in der Linzer Defensive gab es einen großen Personalwechsel. Vom D-Aufgebot des Vorjahres blieben eigentlich nur Gerd Kragl, der mit 24 Jahren in seine vierte vollen Saison mit den Stahlstädtern geht, und Josh Roach über. Der Lette Oskars Bartulis kehrte nach einem Jahr in seine Heimat zurück, Charles-David Beaudoin verteidigt in der kommenden Spielzeit in der AHL, für Marc-Andre Dorion geht es nach neun Jahren EBEL/ICEHL zum französischen Erstligisten nach Rouen und Sébastien Piché wird man in den Duellen mit Ljubljana wiedersehen. Mit Josh Roach konnte man seinen punktbesten Verteidiger halten – der 29-jährige Kanadier, der auch als Stürmer eingesetzt werden kann, kam in der letzten Spielzeit auf 15 Punkte in 18 Spielen.

Josh Roach zählt auch heuer zum Aufgebot der Black Wings Linz! (c) foto-dostal.at

Aus Rouen kam der 191cm große Maxime Lamarche, der in seine zweite Saison außerhalb Nordamerikas geht. Der Verteidiger zeigte bei den Dragons mit 21 Punkten in 22 Spielen auf und soll für ordentlich Betrieb vom Backend sorgen. Blaz Gregorc entpuppte sich im Vorjahr als gute Verstärkung für die Meister-Defensive des KAC, vor allem in den Playoffs lieferte der Slowene ordentlich ab. Nun soll er der Linzer Defensive etwas mehr Flexibilität geben. Der dritte neue Legionär im Dress der Stahlstädter ist der US-Amerikaner Chris Rumble, der in der letzten Saison für die Stavanger Oilers auf dem Eis stand. Zuvor überzeugte Rumble auf DEL-Niveau, als er in 122 Spielen 64 Punkte einsammeln konnte.

Zusammen mit den Österreichern David Maier, der aufgrund der Verletzung von Raphael Wolf für acht Wochen bei den Linzern bleibt und Ramon Schnetzer, schickt Linz ein durchaus interessantes Verteidiger-Aufgebot ins Rennen. Können die Legionäre die Erwartungen erfüllen, könnte das D-Squad der Black Wings zu den besseren der ICEHL zählen.

STÜRMER
In der Sturmabteilung darf man weiterhin auf die Qualitäten von Brian Lebler und Dragan Umicevic zählen. Umicevic führte in der letzten Saison die ICEHL mit 50 Assists und 64 Punkten aus 47 Partien an – Lebler beendete die Saison mit 33 Toren und war damit der torgefährlichste Crack der Liga.

Mit 33 Jahren geht Lebler in seine zehnte Saison bei den Stahlstädtern – er steht bis zum Ende der Spielzeit 2023/24 unter Vertrag. Mit Dustin Boyd wollte man einen weiteren Scorer in Linz begrüßen, der Kanadier mit kasachischem Pass wird nun doch nicht für die Linzer stürmen. Man suchte nach Ersatz und wurde in Lettland fündig. Der 33-jährige Lette Andris Dzerins, der 385 KHL-Spiele in den Beinen hat, unterzeichnete einen 1-Jahresvertrag. Er wird aber  eher für die Härte im Lineup sorgen, als Scorer sollte man den lettischen Nationalspieler nicht ansehen.

Dragan Umicevic krönte sich zum Liga-Topscorer! (c) foto-dostal.at

Doch damit nicht genug: ein weiterer Legionär wird in der bevorstehenden Spielzeit für die Linzer auf Torejagd gehen. Der Finne Kai Kantola stand die letzten elf Jahre in der finnischen ersten Liga auf dem Eis und zeigte in den letzten beiden Spielzeiten mit 75 Punkten in 115 Spielen auf. Für die Black Wings könnte der ehemalige NCAA-Crack ein wahrer Glücksgriff werden. Mitte Juli sicherte man sich auch die Dienste an Rafael Rotter, wessen Ära bei den spusu Vienna Capitals nach nicht weniger als 13 Jahren zu Ende ging. Rotter kommt mit jeder Menge Erfahrung und 402 Punkten auf EBEL/ICEHL-Niveau in die Stahlstadt und wird ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt in der Offensive sein.

Abgerundet wird die Offensivabteilung durch William Pelletier, der in seinem ersten Jahr mit 38 Zählern sofort überzeugen konnte. Auch Alexander Kristler, Stefan Gaffal und Marco Brucker werden erneut das Dress der Black Wings Linz überstreifen. Emilio Romig zog es nach zwei Jahren in Dornbirn ebenfalls in die oberösterreichische Landeshauptstadt. Auch Julian Pusnik, Stefan Freunschlag, Alexander Lahoda und Niklas Bretschneider dürfen auf Einsätze hoffen.

BISHERIGE KADERVORSTELLUNGEN
HC PUSTERTAL
HC INNSBRUCK
OLIMPJA LJUBLJANA
GRAZ99ERS
ORLI ZNOJMO
BLACK WINGS LINZ
DORNBIRN BULLDOGS
BRATISLAVA CAPITALS
FEHERVAR AV19
VIENNA CAPITALS
RED BULL SALZBURG
HC BOZEN
EC VSV
EC KAC
Coming Soon
Wie weit kommen die Black Wings Linz in der Saison 2021/22?
Wie weit kommen die Black Wings Linz in der Saison 2021/22?
Wie weit kommen die Black Wings Linz in der Saison 2021/22?
bet365
To Top
error: Content is protected !!